Werbelüge Monsterbacke

Der Milchkonzern Ehrmann muss sich jetzt wegen irreführender Werbung für den Früchtequark „Monsterbacke“ verantworten. Die Wettbewerbszentrale deckte diese und weitere Werbelügen auf.

14.07.2012 09:24h

„So wichtig wie das tägliche Glas Milch“ – mit diesem Slogan bewirbt Ehrmann seinen Früchtequark. Der Konzern nutzt die weit verbreitete Auffassung, dass Milch wegen ihres hohen Kalziumgehalts besonders für Kinder wichtig ist. Der Slogan suggeriert, dass der Quark das tägliche Glas Milch ersetzen könne. Zwar enthält das Produkt die gleiche Menge Kalzium wie Milch, sei jedoch mit Zucker, Zusatzstoffen und Aromen versetzt und sei daher nicht mit Milch zu vergleichen, so die Wettbewerbszentrale. Wie die Frankfurter Rundschau berichtet.

Der Bundesgerichtshof muss über die Werbelüge entscheiden

Das Oberlandesgericht Stuttgart gab der Werbezentrale Recht. Da Ehrmann aber in Revision ging, muss nun der Bundesgerichtshof darüber entscheiden, ob „Monsterbacke“ tatsächlich „so wichtig wie das tägliche Glas Milch“ ist.

Kind mit Zeitschrift, Milch und Erdbeeren am Küchentisch. Werbelügen sollen das Kaufverhalten von Kunden beeinflussen.

Vermischtes - Ähnliche Themen

Wenn Dich Werbelüge Monsterbacke interessiert, dann interessieren Dich vielleicht auch diese Artikel aus dem Themenbereich Vermischtes:

EU-Kommission und Wettbewerbszentrale: Werbelügen auf der Spur

Die Wettbewerbszentrale deckt nicht nur die Webelüge von Ehrmann auf, sondern hat es sich zur Aufgabe gemacht, Verbraucher vor allen unwahren Werbeaussagen zu schützen. Auch die EU-Kommission verfolgt dieses Ziel. In ihrem Auftrag wurden rund 4000 Werbeaussagen von der Europäischen Lebensmittelagentur, EFSA, geprüft. 1600 der Slogans waren nicht haltbar. Etwa 2000 weitere Werbesprüche müssen noch geprüft werden.

Viele Versprechen der Werbung stellen sich als Werbelüge heraus. Die Wettbewerbszentrale versucht Verbraucher vor den Lügen zu schützen.

Bildquelle: Jarenwicklund/dreamstime.com

Werbelüge Monsterbacke: 2 Kommentare

Hier kannst Du Dich zum Thema Werbelüge Monsterbacke äußern. Was sind Deine Erfahrungen oder Deine Tipps? Falls Du zum Thema Werbelüge Monsterbacke eine Frage hast, kannst Du diese auch direkt im Mamilounge stellen.

masur85 18.07.2012, 09:51 Uhr

Ist schon dreist, wenn solche Lügen auf dem Rücken der Kinder verbreitet werden, da muss mal als Eltern echt aufpassen!

mommolein 17.07.2012, 19:10 Uhr

Ich falle aber auch immer wieder auf diese Werbelügen herein.... *kopfschüttel*

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Fotowettbewerb - Der schönste Babybauch
Werbelüge Monsterbacke:
Frag einfach mal!
Du hast eine Frage zum Thema Werbelüge Monsterbacke: Dann hol Dir Antworten und Tipps von anderen Frauen im . Mehr als eine Million Frauen sind jeden Monat in der Mamilounge aktiv, Antworten erhältst Du also meist innerhalb weniger Minuten.
Mehr Infos rund um Vermischtes und

Neben Werbelüge Monsterbacke findest in unserem auch noch diese Ratgeberthemen:

6-jährige Rapunzel spendet ihr Haar für krebskranke Kinder

Spendenaktion

6-jährige Rapunzel spendet ihr Haar für krebskranke Kinder

Die 6-jährige Charlie Tillotson war mit ihrer langen Mähne eine richtige Rapunzel. Für eine Spendenaktion für krebskranke Kinder schnitt sie ihr Haar.

Vater erobert für Tochter Königreich in der Wüste

Königreich für Kind

Drachenzähmen leicht gemacht 2 – Die Drachen sind zurück!

Hicks, Ohnezahn & Co.

Zoe Saldana ist schwanger

Babybauch

Jungen in Pink: Kollektion und Social Media Kampagne

Kleidungsstereotype

Werbelüge Monsterbacke

Aktuelle Diskussionen

Blöde Werbung

Ich habe im Fernsehen eine total blöde Werbung gesehen. Die ist mit Kate Winslet, die nackt telefoniert (in einer Satindecke eingehüllt) und meint, dass Lippenstift das wichtigste für die Frau sein sollte. Wer telefoniert denn bitte nackt auf...

Kinder und Medien - wie macht ihr das?

Hi zusammen! Ich finde es in der heutigen Zeit echt schwierig, abzuschätzen, wie viele Medien ok sind, also wie lange die Kids sich mit TV, Computer, Smartphone und Co. beschäftigen sollen (Meine sind 8 und 6). Einerseits ist es ja wichtig, dass...

Falsche Freundin

Hallo Mädels :) Muss mir mal irgendwie Luft machen ;) Also eigentlich ist das ganze schon ne Weile her, aber irgendwie find ichs schade, wie man sich in Menschen täuschen kann. Ich hatte mal eine sehr gute Freundin, die als ich schwanger wurde...

Recht auf Kindergartenplatz

Hi, es gibt doch bald das Gesetz, dass alle Kinder ein Recht auf den Kindergartenplatz haben, oder? Ich habe nämlich jetzt von Freunden gehört, dass ihr Kind bei einer Tagesmutter ist und deshalb kein Recht auf den Kindergartenplatz hat. Eine...

Falsche & Schnuller abgewöhnen

Hallo liebe Mamis, Mein Sohn ist jetzt 34 Monate alt bald steht sein 3 Geburtstag vor der Tür und somit auch der Kindergarten juhuuu:) Mein Sohn geht seid er ca 14 Monaten schon in eine Kinderkrippe dort bin ich leider sehr unzufrieden aber...

Zum

Werbelüge Monsterbacke gehört zum Thema Vermischtes. Natürlich findest Du in unserem auch noch viele weitere Tipps und Informationen, u.a. zu diesen Themen: