Familienehre

SEITE 1/1

Schwanger – vom Bruder getreten

Weil seine Schwester ein Kind von einem Kurden erwartete, hatte ein 38-jähriger Türke im Oktober letzten Jahres auf seine Schwester eingetreten. Jetzt steht er in Harburg vor Gericht.

27.11.2011 14:49h
Schwangere Schwester misshandelt Der Bruder, der seine schwangere Schwester misshandelte, steht jetzt vor Gericht

Die 35-jährige Serap Y. traf im Gerichtssaal das erste Mal seit dem 14. Oktober letzten Jahres auf ihren Bruder Ibrahim. Dieser war damals in ihre Wohnung gestürmt und hatte sie aufgefordert, aus dem Fenster zu springen oder sich die Treppe hinunterzustürzen, damit sie ihr Baby verliere. Das Opfer war damals in der 34. Woche schwanger. Außerdem hatte Ibrahim Y. seine Schwester gezwungen, Tabletten zu schlucken und sie danach in den Bauch getreten und geschlagen.

Schwanger von einem Kurden

Der Grund für den Ausbruch des Bruders war der Vater des Ungeborenen. Dieser ist Kurde und zurzeit wegen eines Drogendelikts inhaftiert. Zudem sei Serap Y. bereits in der Türkei verheiratet und habe die Familienehre beschmutzt. Der aufgebrachte Bruder wollte, dass das Baby, ein Mädchen, stirbt.

Keine Anzeige wegen Misshandlung schwangerer Schwester

Der Richter warf Ibrahim Y. bei der Gerichtsverhandlung am Mittwoch, den 23. November, versuchten Schwangerschaftsabbruch und gefährliche Körperverletzung vor. Serap Y. wollte bei der Verhandlung nicht gegen ihren Bruder aussagen, da er selbst Kinder hat und sie diese schützen wollte. Sie wolle nur in Ruhe und ohne Angst ihr Leben weiterleben, berichtete ihre Anwältin. Ibrahim gab an, dass er die Tat bedauere und Kinder liebe. Das Baby war wenige Wochen später gesund zur Welt gekommen.

SEITE 1/1
Tags: Recht, Bruder tritt schwangere, schwangere getreten, Türken Kurden, Familienehre Türke, Baby soll sterben
Besucher: 6271
5 Kommentare zu: Schwanger – vom Bruder getreten

minooo 19.01.2012, 00:03 Uhr

ohjaaaa UNGLAUBLICH so was ich bin auch Türkin ich war auch Schwanger und noch dazu ist MEINE TOCHTER UNEHELICH erlich gesagt hatte ich auch mega schiß von meinem Bruder aber er hat im gegenteil sehr POSITIV gehandelt er liebt meine Tochter wie kann ein BRUDER SO WAS SEINER SCHWESTER NUR ANTUN UNGLAUBLICH EHRE WAS SOLL DEN DER SCHEI? ECHT was hätte der IDIOT GÉMACHT WENN DEM BABY ETWAS PASSIERT WER.

caffeeklatsch 1.12.2011, 10:46 Uhr

Diese doofe Ehre immer. Das ist doch unfassbar. Man kann doch nicht jemanden treten, der schwanger ist. Nee, man kann allgemein niemanden treten!!

bellISAma 28.11.2011, 17:42 Uhr

Unglaublich, das es soetwas noch gibt... Wir leben im 21. Jahrhundert und nicht im Mittelalter!!!

Ohlalu 28.11.2011, 15:56 Uhr

Das ist echt der Hammer. Wie kann man als Bruder so drauf sein. Schwanger getreten zu werden, ich finde das grausam.

Reisebienchen 28.11.2011, 10:34 Uhr

Wie furchtbar! Wie kann man eine Schwangere treten??? Da fällt mir das Lied von Eko Fresh ein: Köln-Kalk Ehrenmord...Kam am WE noch im TV...

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Schwanger – vom Bruder getreten:

Ähnliche News

Süßes oder Saures: Wer haftet für Schäden an Halloween?

Gruseliger Spaß

Süßes oder Saures: Wer haftet für Schäden an Halloween?

Was passiert eigentlich, wenn Kinder unter dem Motto „Süßes oder Saures“ am Halloween-Abend Schäden anrichten?

Jetzt lesen
Familienpolitik steht im Fokus des Bundestagswahlkampfs

Bundestagswahl

Familienpolitik steht im Fokus des Bundestagswahlkampfs

Der Bundestagswahlkampf geht in die Endphase. Zeit für einen Blick auf die Positionen der großen Parteien zur Familienpolitik.

Jetzt lesen
Weniger Adoptionen in Deutschland

Neue Statistik

Weniger Adoptionen in Deutschland

In Deutschland werden immer weniger Kinder adoptiert. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der Adoptionen in Deutschland fast halbiert.

Jetzt lesen
Mutter-Kind-Kur: Krankenkasse ist zuständig

Antragstellung

Mutter-Kind-Kur: Krankenkasse ist zuständig

Wird eine Mutter-Kind-Kur beantragt, sollte die Antragstellerin die Bearbeitung im Auge behalten. Für den Antrag ist die Krankenkasse zuständig.

Jetzt lesen
Vorsicht bei Online-Fotos

Internet

Vorsicht bei Online-Fotos

Eltern sollten ein Auge auf die Online-Fotos ihrer Kinder haben. In sozialen Netzwerken können sie den Aufenthaltshort der Kinder preisgeben.

Jetzt lesen
Fotowettbewerb - Der schönste Babybauch
Gewinne zu Ostern

Beim Mamilounge
Hasenfest und unseren
Ostergewinnspielen
erwarten Dich jeden Tag
coole Preise! Schau mal
vorbei!

Du suchst Infos zu einem bestimmten Thema? Gib hier Dein Stichwort ein:

Oder stell Deine Frage den anderen Müttern im Mamilounge Forum

Frage stellen
Das schönste Babylächeln

Wer ist Dein Favorit?

MITMACHEN

Familienrecht: Meistgelesene Artikel

Spielend entspannen