Schutzimpfung für Kinder

Deutsche Kindernothilfe fordert erneut eine verpflichtende Schutzimpfung für Kinder, nachdem ein 13-jähriges Mädchen den Spätfolgen einer Masernerkrankung erlag.

23.10.2011 14:23h

Schutzimpfung soll verpflichtend werden

Die Deutsche Kindernothilfe Berlin fordert erneut eine verpflichtende Schutzimpfung gegen Masern. Die lockere Handhabung bei Schutzimpfungen in Deutschland führe dazu, dass sich immer wieder Kinder und Säuglinge mit Masern ansteckten und eventuell sogar an den Spätfolgen erlägen.

Eine Schutzimpfung hilft gegen Krankheiten.Die Deutsche Kindernothilfe fordert eine für alle verpflichtende Schutzimpfung gegen Masern, um die Krankheit auszurotten.

Impfpflicht soll Schutzimpfungen obligatorisch machen

Die Deutsche Kindernothilfe will eine Impfpflicht durchsetzen, damit die Schutzimpfungen flächendeckend durchgeführt und Krankheiten wie Masern gänzlich ausgerottet werden können. Auch der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Köln fordert von der Bevölkerung eine stärkere Inanspruchnahme von Schutzimpfungen. So können Babys beispielsweise noch keine Schutzimpfung gegen Masern bekommen und sich dann leicht an erkrankten Erwachsenen oder Kindern anstecken. Auch Erwachsene mit Kinderwunsch sollten die Schutzimpfung in Betracht ziehen, da sich eine Masernerkrankung negativ auf die Fruchtbarkeit auswirken kann.

Schutzimpfung verhindert tödliche Spätfolgen

Der Fall eines 13-jährigen Mädchens aus Bad Salzuflen hatte die Deutsche Kinderhilfe zu ihren radikalen Forderungen veranlasst. Das Mädchen hatte sich im Säuglingsalter bei einem Jungen ohne Schutzimpfung mit Masern angesteckt und ist nun Mitte des Monats an den Spätfolgen, einer Gehirnentzündung, gestorben. Ein ähnlicher Fall ereignete sich in diesem Frühjahr bereits in Bayern. Deswegen fordert die Kinderhilfe nicht nur eine bundesweite Impfpflicht, sondern auch, dass nur Kinder mit Schutzimpfungen in Schulen oder Kitas aufgenommen werden sollen.

Schutzimpfung für Kinder: 4 Kommentare

Hier kannst Du Dich zum Thema Schutzimpfung für Kinder äußern. Was sind Deine Erfahrungen oder Deine Tipps? Falls Du zum Thema Schutzimpfung für Kinder eine Frage hast, kannst Du diese auch direkt im Mamilounge Eltern Forum stellen.

josiiie 24.10.2011, 18:37 Uhr

Ja, da bin ich auch für. Schutzimpfungen für Masern sollten genauso wie Röteln selbstverständlich sein.

rosabienchen 24.10.2011, 17:23 Uhr

Das ist wirklich schrecklich...

Peace_Mom 24.10.2011, 15:29 Uhr

Ich bin eindeutig der Meinung, dass Schutzimpfungen gegen die gängigen Krankheiten obligatorisch werden sollten. Ich meine, die Kinderlähmung war in Europa nahezu ausgerottet und ist langsam wieder auf dem Vormarsch, weil es so viele impfunwillige Eltern gibt. Das ist nicht nur den eigenen Kindern gegenüber unverantwortlich, wie der Artikel zeigt.

Kleine_Muecke 24.10.2011, 10:33 Uhr

Oh Gott, das ist ja furchtbar..Die armen Eltern des Mädchens..

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Fotowettbewerb - Mein erster Urlaub!
Schutzimpfung für Kinder:
Frag einfach mal!
Du hast eine Frage zum Thema Schutzimpfung für Kinder: Dann hol Dir Antworten und Tipps von anderen Frauen im . Mehr als eine Million Frauen sind jeden Monat in der Mamilounge aktiv, Antworten erhältst Du also meist innerhalb weniger Minuten.
Mehr Infos rund um Gesundheit und News

Neben Schutzimpfung für Kinder findest Du in unseren News auch noch diese Ratgeberthemen:

Fotostrecke soll Müttern Mut machen

Ermutigende Botschaft

Fotostrecke soll Müttern Mut machen

Um Frauen, die an einer postpartalen Depression leiden, zu unterstützen, erstellte die kanadische Fotografin Eran Sudds eine aufmunternde Fotostrecke.

Doch kein Zusammenhang zwischen Kaiserschnitten und Autismus

Entwarnung

Plazentophagie hat laut neuer Studie keinen medizinischen Vorteil

Neue Studie

Kate Middleton setzt sich für Kinder mit psychischen Problemen ein

Wohltätigkeit

Masern-Todesfall stößt neue Impfpflicht-Debatte an

Kleinkind gestorben

Schutzimpfung für Kinder

Aktuelle Diskussionen

Bekommen Kinder alle Kinderkrankheiten?

Hallo Mamis,wie ist das denn mit den Kinderkrankheiten wie z.b.Masern,Windpocken usw.bekommen die Kinder eigentlich auf jeden fall alles?Und kann man testen lassen,welche Kinderkrankheiten man schon hatte?Vielen Dank für eure Antworten

Kinderkrankheiten – rote Flecken?

Hallo meine Tochter hat seit einigen Tagen kleine rote Punkte, kein Fieber und sie jucken auch nicht. Kennt ihr euch mit solchen Kinderkrankheiten aus? Welche Kinderkrankheiten könnten dass denn sein? Gegen Windpocken und solche Kinderkrankheiten...

Gegen welche Kinderkrankheiten ist man lebenslang immun?

Hallo Mamis, meine drei Kids sind alle in Kindergarten oder Krabbelgruppe. Da sind Kinderkrankheiten ja vorprogrammiert. Die Kinder kommen da auch eigentlich relativ gut mit zurecht, aber ich wollte fragen wie es mit uns Eltern aussieht. Gegen wel...

Impfpflicht Diskussion

"Die Berliner Universitätsklinik Charité hat einen vorläufigen Obduktionsbericht des an Masern erkrankten und verstorbenen Kindes vorgelegt. Demnach lag bei dem 18 Monate alten Jungen eine Erkrankung vor, die ohne die Maserninfektion nicht zum...

Impfpflicht! Seid ihr dafür oder dagegen?

Hallo ihr Lieben, da bei uns in der Ecke letzte Woche die Zahl der Masernerkrankten sehr rasant gestiegen ist, wurde nun drüber diskutiert, ob so wie damals wieder eine Impfpflicht eingeführt werden soll! Ich weiß das dieses Thema auch unter...

Zum Eltern Forum

Schutzimpfung für Kinder gehört zum Thema Gesundheit. Natürlich findest Du in unserem News auch noch viele weitere Tipps und Informationen, u.a. zu diesen Themen: