Vater

SEITE 1/1

Kindesentführung

Der 38-jährige Axel H. muss sich dem Gericht in Lüneburg wegen Kindesentführung stellen. Er hatte seine eigenen vier Kinder nach Ägypten entführt, um sie dort christlich zu erziehen.

25.01.2012 11:21h
Kindesentführung durch Vater Kindesentführung wegen christlicher Erziehung

Axel H. steht in Lüneburg vor Gericht, da er sich der Kindesentführung schuldig gemacht hat. Seine eigenen vier Kinder Jonas, Benjamin, Miriam und Lisa verschleppte er für knapp 5 Monate nach Ägypten. Dort wurde er Anfang September in einem Internet-Café in Kairo entdeckt und festgenommen.

Kindesentführung ohne Lebenszeichen

Ostern 2011 hatte Axel H. seine vier Kinder zu einem Fahrradausflug bei seiner getrennt lebenden Frau, Katja H., abgeholt. Zuvor war er in ihre Wohnung eingebrochen, um die Pässe und Sparkonten der Kinder mitzunehmen. Erst im September konnte die Mutter, die bis dahin kein Lebenszeichen ihrer Kinder bekommen hatte, diese unter Tränen wieder in die Arme schließen. Der Vater hatte Jonas, Benjamin, Miriam und Lisa nach Ägypten und den Sudan entführt. Er begründete die Kindesentführung damit, dass er wollte, dass seine Kinder im christlichen Glauben aufwüchsen und nicht bei Katja H., die er vor den Kindern immer wieder eine Ehebrecherin nannte.

Kindesentführung aus Glaubensgründen

Bereits während der Ehe habe sich Axel H. immer weiter zurückgezogen und sich der Bibel zugewandt, sagte Katja H. Er hatte seine Arbeit als Krankenpfleger abgebrochen und wollte sich ganz dem Christentum widmen, indem er Missionar würde. Die Kindesentführung sei im Wohle der Kinder gewesen, damit diese nicht der Unzucht der Mutter ausgesetzt wären, die mittlerweile einen neuen Lebensgefährten hatte.

SEITE 1/1
Tags: Recht, Erziehung, Kinder ins Ausland, Prozess, Entführung, Glaube, Kinder entführt, Vater vor Gericht
Besucher: 8999
11 Kommentar zu: Kindesentführung

JuliaJammy 10.02.2012, 15:04 Uhr

Wie kann man nur seine eigenen Kinder entführen, einfach aus ihrem Lebensraum herausreißen und ...ach ich verstehe soetwas einfach nicht!

bluevalentine 26.01.2012, 12:31 Uhr

Wer macht denn bloss sowas ?!

altgr 26.01.2012, 12:11 Uhr

Fast5 Monate ohne Lebenszeichen von ihren Kindern. Die Mutter muss vor Schmerz ja wahnsinnig geworden sein!

Lego_Mami 25.01.2012, 17:26 Uhr

Das muss eine sehr schlimme Zeit für die Mutter gewesen sein!

Hansimglueck42 25.01.2012, 14:01 Uhr

Eine Kindesentführung wegen christlichen Glaubens - absurd!

Ballatrine 25.01.2012, 13:09 Uhr

Eine Kindesentführung im Wohle der Kinder. So ein Quatsch!

reininsglueck 25.01.2012, 12:39 Uhr

Wahnsinn! Wie manche Menschen so einen komplett verkehrten Film abspulen können. dass er nicht daran denken, dass seine Kinder bei so einer Kindesentführung vermutlich Hass gegen ihn entwickeln.

plapperliese 25.01.2012, 12:14 Uhr

Dass dieser Mann nicht bedenkt, was er seinen Kindern und der Mutter mit der Kindesentführung antut!! Mir fehlen die Worte...

Chaiqueen 25.01.2012, 11:58 Uhr

Kindesentführung durch die eigenen Eltern ist was, das man sich kaum vorstellen kann. Der Mann muss echt fanatisch sein.

pampersbomber 25.01.2012, 11:42 Uhr

Dass die eigenen Eltern den Kindern das Trauma einer Kindesentführung antun, finde ich unfassbar.

blaufrau 25.01.2012, 11:38 Uhr

Die arme Mutter! Ich möchte mir das gar nicht vorstellen!

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Kindesentführung:

Ähnliche News

Süßes oder Saures: Wer haftet für Schäden an Halloween?

Gruseliger Spaß

Süßes oder Saures: Wer haftet für Schäden an Halloween?

Was passiert eigentlich, wenn Kinder unter dem Motto „Süßes oder Saures“ am Halloween-Abend Schäden anrichten?

Jetzt lesen
Familienpolitik steht im Fokus des Bundestagswahlkampfs

Bundestagswahl

Familienpolitik steht im Fokus des Bundestagswahlkampfs

Der Bundestagswahlkampf geht in die Endphase. Zeit für einen Blick auf die Positionen der großen Parteien zur Familienpolitik.

Jetzt lesen
Weniger Adoptionen in Deutschland

Neue Statistik

Weniger Adoptionen in Deutschland

In Deutschland werden immer weniger Kinder adoptiert. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der Adoptionen in Deutschland fast halbiert.

Jetzt lesen
Mutter-Kind-Kur: Krankenkasse ist zuständig

Antragstellung

Mutter-Kind-Kur: Krankenkasse ist zuständig

Wird eine Mutter-Kind-Kur beantragt, sollte die Antragstellerin die Bearbeitung im Auge behalten. Für den Antrag ist die Krankenkasse zuständig.

Jetzt lesen
Vorsicht bei Online-Fotos

Internet

Vorsicht bei Online-Fotos

Eltern sollten ein Auge auf die Online-Fotos ihrer Kinder haben. In sozialen Netzwerken können sie den Aufenthaltshort der Kinder preisgeben.

Jetzt lesen

Kindesentführung:

Interessante Forendiskussionen zu Thema

Taufe - als Baby oder später?

Hallo! Mein Partner und ich wünschen uns ein Baby. Er ist ziemlich katholisch geprägt, geht auch regelmäßig in die Kirche. Ich bin nicht sehr reli...

Fotowettbewerb - Mein erster Urlaub!
Gewinne zu Ostern

Beim Mamilounge
Hasenfest und unseren
Ostergewinnspielen
erwarten Dich jeden Tag
coole Preise! Schau mal
vorbei!

Du suchst Infos zu einem bestimmten Thema? Gib hier Dein Stichwort ein:

Oder stell Deine Frage den anderen Müttern im Mamilounge Forum

Frage stellen
Schönstes Karnevalskostüm

Wer ist Dein Favorit?

MITMACHEN

Familienrecht: Meistgelesene Artikel

Spielend entspannen