Keine Macht den Drogen

Gerade wenn es um solch ein schwieriges Thema wie Drogenmissbrauch geht, ist eine zielgruppengerechte Ansprache wichtig. Der Verein KEINE MACHT DEN DROGEN hat seinen Internetauftritt darum runderneuert.

29.06.2011 18:28h

Neuer Internetauftritt

Drogenmissbrauch verhindern Keine Macht Den Drogen

Drogenmissbrauch ist sowohl für Jugendlich als auch für Eltern und Lehrer ein Thema, das viel Aufklärung bedarf. Auf der neuen Internetseite von KEINE MACHT DEN DROGEN finden unterschiedliche Zielgruppen nun perfekt auf sie zugeschnittenes Informationsmaterial und moderne interaktive Tools.

Unterrichtsmaterialien zum Thema Drogenmissbrauch für Lehrer, Tipps und Warnsignale für Eltern und ein spannendes Quiz rund um das Thema Sucht und Drogen für Jugendliche – so sieht zielgruppengerechte Ansprache fortan aus. Auch in den Social Media wie Facebook, SchülerVZ, You Tube und Co. ist KEINE MACHT DEN DROGEN bereits aktiv und klärt in puncto Drogenmissbrauch und Sucht auf.

Kinder- und Jugendschutz - Ähnliche Themen

Wenn Dich Drogenmissbrauch stoppen interessiert, dann interessieren Dich vielleicht auch diese Artikel aus dem Themenbereich Kinder- und Jugendschutz:

Drogenmissbrauch stoppen: 0 Kommentare

Hier kannst Du Dich zum Thema Drogenmissbrauch stoppen äußern. Was sind Deine Erfahrungen oder Deine Tipps? Falls Du zum Thema Drogenmissbrauch stoppen eine Frage hast, kannst Du diese auch direkt im Mamilounge Eltern Forum stellen.

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Fotowettbewerb - Schönstes Karnevalskostüm
Drogenmissbrauch stoppen:
Frag einfach mal!
Du hast eine Frage zum Thema Drogenmissbrauch stoppen: Dann hol Dir Antworten und Tipps von anderen Frauen im Eltern Forum. Mehr als eine Million Frauen sind jeden Monat in der Mamilounge aktiv, Antworten erhältst Du also meist innerhalb weniger Minuten.
Mehr Infos rund um Kinder- und Jugendschutz und News

Neben Drogenmissbrauch stoppen findest in unserem News auch noch diese Ratgeberthemen:

Kinderbuch soll Waffenbesitz der Eltern erklären

Umstrittenes Buch

Kinderbuch soll Waffenbesitz der Eltern erklären

Da ihnen auffiel, dass es keine Pro-Waffen-Bücher für Kinder gibt, schrieben Brian Jeffs und Nathan Nephew ein Bilderbuch über Waffenbesitz.

Frohkost: Frische Beikost ganz natürlich

Bio-Babybrei

Unechte Kindesentführung versetzt Eltern in Rage

„Fakenapping“

Alkoholkonsum bei Jugendlichen

Neue Studie

Aufklärung für Kinder im digitalen Zeitalter

Medienkompetenz

Drogenmissbrauch stoppen

Aktuelle Diskussionen

Stillen Drogen

Hallo! Ich hab da mal eine Frage. Ich denke jeder weiß, dass Drogen während der Schwangerschaft schlecht sind, aber wie ist das denn nach der Geburt, wenn ich stille? Ich bin es gewöhnt ein wenig Gras zu rauchen, will meinem Kind aber...

Freunde meiner Tochter nehmen Drogen

Hallo, ich bin total geschockt. Ich war vorhin in der Stadt und habe ein paar Einkäufe erledigt. Als ich so durch die Straßen geschlendert bin, habe ich meine Tochter und ihre Freunde in einer Seitenstraße gesehen. Ich weiß, es ist "uncool",...

Kinder Schauspieler

Hallo, meine Nichte will später mal unbedingt Schauspielerin werden. Meine Schwester überlegt jetzt, ob sie mit ihr mal zu einem Casting gehen sollte. Die Kleine ist 6 und schon recht weit für ihr Alter. Trotzdem bin ich da sehr skeptisch....

zukunft der kinder?!

hey liebe mamis :) sorry, dass ich mich mit solchen sachen beschäftige.. aber ich bin eben ein mensch, der oft sehr weit voraus denkt... das hab ich von den frauen aus meiner familie wahrscheinlich geerbt^^ manchmal wünsche ich mir echt, ich...

Whitney Houston ist tot

Ohman ich bin so geschockt... Als ich das vorher gelesen habe, dachte ich echt das wär ein schlechter Scherz. Und wiedermal ist eine der größten Sängerinnen an den Drogen zerbrochen. R.I.P Was sagt ihr dazu? Wart ihr auch so geschockt?

Zum Eltern Forum

Drogenmissbrauch stoppen gehört zum Thema Kinder- und Jugendschutz. Natürlich findest Du in unserem News auch noch viele weitere Tipps und Informationen, u.a. zu diesen Themen: