Internetsüchtig: 560.000 Deutsche

560.000 Deutsche zwischen 14 und 64 Jahren sind internetsüchtig, so das Ergebnis der PINTA-Studie der Universität Lübeck und der Universität Greifswald. Junge Leute sind am häufigsten von der Sucht betroffen.

26.09.2011 15:03h

560.000 Deutsche sind internetsüchtig

Mechthild Dyckmans, Drogenbeauftragte der Bundesregierung stellte heute die erste repräsentative Studie zur Häufigkeit von Internetsucht vor. Das Ergebnis der sogenannten PINTA-Studie (Prävalenz der Internetabhängigkeit): 560.000 Menschen in Deutschland im Alter von 14 und 64 Jahren sind internetsüchtig. Das entspricht etwa einem Prozent aller 14- bis 64-Jährigen in Deutschland.

Weitere 4,6 Prozent zeigen ein problematisches Internetverhalten und sind somit suchtgefährdet. Am stärksten ist die Altersgruppe der 14- bis 24-Jährigen von der der Internetsucht betroffen. 2,4 Prozent ist hier abhängig, weitere 13,6 Prozent zeigen einen problematischen Internetkonsum.

Vor allem junge Mädchen sind internetsüchtig

Auffällig war auch, dass in der Altersgruppe von 14 bis 16 Jahren mehr Mädchen (4,9 %) als Jungen (3,1 %) internetsüchtig waren. Die auffälligen Mädchen nutzten vorwiegend soziale Netzwerke im Internet (77,1 % der Abhängigen). Online-Games spielten nur eine geringe Rolle (7,2 %). Die jungen Männer hingegen nutzten seltener soziale Netzwerke (64,8 %) und häufiger Onlinespiele (33,6 %). „Wir vermuten, dass Mädchen und junge Frauen besonders empfänglich sind für die Bestätigungen, die man in sozialen Netzwerken findet, und dadurch auch eher eine Abhängigkeit entwickeln können“, erklärt Privatdozent Dr. Hans-Jürgen Rumpf von der Universität Lübeck. „Das genaue Ausmaß dieser Störungen können wir aber erst in vertiefenden Befragungen untersuchen.“

InternetsüchtigInternetsüchtig: 560.000 Deutsche sind betroffen

Internetsüchtige Menschen benötigen gezielte Beratung

Um dieser relativ neuen Form der Sucht wirksam entgegenzutreten möchte sich Mechthild Dyckmans in Zukunft gezielt mit das Thema Internetsucht und deren Behandlung befassen. „Wir brauchen zielgenaue Präventionsarbeit und gute und effektive Beratungs- und Behandlungsangebote besonders für die junge Altersgruppe“, so Dyckmans.

„Die Computerspiel- und Internetsucht wird im nächsten Jahr ein Schwerpunkt meiner Arbeit sein: Ich werde mich der Frage widmen, wie die Behandlung von Computerspiel- und Internetsüchtigen weiter verbessert werden kann, indem z. B. standardisierte Diagnose- und Behandlungsleitlinien entwickelt werden. Ich möchte zusammen mit Experten klären, ob und wie die Suchtgefährdung in die Altersbewertung von Computerspielen aufgenommen werden kann. Besonders suchtgefährdende Spiele sollten anhand von klaren Kriterien ermittelt werden und eine höhere Altersbewertung erhalten“, führt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung weiter aus.

Die PINTA-Studie wurde von der Universität Lübeck und der Universität Greifswald durchgeführt und vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert. Internetsucht wurde in der Studie durch eine Reihe von Merkmalen definiert. Dazu gehörten der Verlust des Zeitgefühls beim Surfen, Entzugserscheinungen wie Reizbarkeit bei Internetentzug, Schule schwänzen, vernachlässigte soziale Kontakte und weitere Kriterien. Um die Internetsucht besser zu erforschen, hat das Bundesministerium bereits eine Folgestudie in Auftrag gegeben.

Gesundheit - Ähnliche Themen

Wenn Dich Internetsüchtig: 560.000 Deutsche betroffen interessiert, dann interessieren Dich vielleicht auch diese Artikel aus dem Themenbereich Gesundheit:

Internetsüchtig: 560.000 Deutsche betroffen: 1 Kommentar

Hier kannst Du Dich zum Thema Internetsüchtig: 560.000 Deutsche betroffen äußern. Was sind Deine Erfahrungen oder Deine Tipps? Falls Du zum Thema Internetsüchtig: 560.000 Deutsche betroffen eine Frage hast, kannst Du diese auch direkt im Mamilounge Eltern Forum stellen.

Koelnmum 26.09.2011, 16:12 Uhr

Wenn meine Kinder internetsüchtig werden nehme ich ihnen den Computer weg!

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Fotowettbewerb - Tierische Freunde
Internetsüchtig: 560.000 Deutsche betroffen:
Frag einfach mal!
Du hast eine Frage zum Thema Internetsüchtig: 560.000 Deutsche betroffen: Dann hol Dir Antworten und Tipps von anderen Frauen im . Mehr als eine Million Frauen sind jeden Monat in der Mamilounge aktiv, Antworten erhältst Du also meist innerhalb weniger Minuten.
Mehr Infos rund um Gesundheit und News

Neben Internetsüchtig: 560.000 Deutsche betroffen findest Du in unseren News auch noch diese Ratgeberthemen:

Mit Ekelgefühlen das Geschlecht bestimmen

Ekelgefühle

Mit Ekelgefühlen das Geschlecht bestimmen

Das Geschlecht zu bestimmen, geht auch ohne Ultraschall leichter als man denkt, so eine neue Studie polnischer Wissenschaftler.

Nach der Schwangerschaft abnehmen, fällt vielen schwer

Babypfunde

Überlebende von Brustkrebs muss sich für Flaschennahrung rechtfertigen

Ernährung

Kinderkrebshilfe erregt mit Werbeplakat Aufmerksamkeit

Krebs

Erstes Baby nach Gebärmutter-Transplantation geboren

Forschung

Internetsüchtig: 560.000 Deutsche betroffen

Aktuelle Diskussionen

Internetsucht

die 12 jährige Tochter einer Freundin ist internetsüchtig, zumindest sehe ich das so, meine freundin leider nicht. sie hat sonst keine hobbies, keine freundeskreis, mault immer herum wenn sie zum essen kommen soll und sitzt sonst ständig nur...

Kinder und Medien - wie macht ihr das?

Hi zusammen! Ich finde es in der heutigen Zeit echt schwierig, abzuschätzen, wie viele Medien ok sind, also wie lange die Kids sich mit TV, Computer, Smartphone und Co. beschäftigen sollen (Meine sind 8 und 6). Einerseits ist es ja wichtig, dass...

Habt ihr auch von der neuen Studie gehoert

Es gibt eine Studie die besagt das huebsche Frauen öfter Mädchen bekommen und hässliche eher Jungs! Frechheit dann muss ich( 4 Jungs) ja aussehen wie Gollum . Was haltet ihr von solchen Wissenschaftlichen Studien!

In die Stadt oder ins Internet?

Wo kauft ihr in diesem Jahr die Weihnachtsgeschenke: In der Stadt oder im Internet? Ich persönlich stelle fest, dass ich einfach nicht dazu komme, in die Stadt zu gehen und dass es mich fast wahnsinnig macht, wenn ich da am Samstag mit gefühlten...

Stillen Studie

Hallo, ich suche eine Studie übers Stillen! Habt ihr da schon mal welche gefunden und könnt mir eine gute Studie zum Stillen empfehlen?

Zum Eltern Forum

Internetsüchtig: 560.000 Deutsche betroffen gehört zum Thema Gesundheit. Natürlich findest Du in unserem News auch noch viele weitere Tipps und Informationen, u.a. zu diesen Themen: