Geburtenrate im Ba-Wü stabil

Die Geburtenrate in Baden-Württemberg ist stabil. Mit einer Rate von 1,38 liegt sie leicht über den Vorjahreswerten, jedoch knapp unter Bundesdurchschnitt.

20.08.2011 08:30h

Wie das statistische Landesamt Baden-Württemberg bekannt gab, ist die Entwicklung der Geburtenrate in Baden-Württemberg stabil. 2010 lag die Geburtenrate im Bundesland bei 1,38 Kindern und damit leicht über den Werten des Vorjahres. Die Geburtenrate in Baden-Württemberg liegt knapp unter dem Bundesdurchschnitt von 1,39.

Geburtenrate in Ba-Wü stabilGeburtenrate in Baden-Württemberg stabil

Geburtenrate positiv – Zahl der absoluten Geburten negativ

Von einem Aufwärtstrend im Allgemeinen kann trotz positiver Entwicklung der Geburtenrate keine Rede sein. Denn die absolute Kinderzahl in Baden-Württemberg ist rückläufig. Während im Jahr 2000 noch 106.200 Kinder geboren wurden, so waren es 2010 nur noch 90.7000. Dieser Umstand ist laut Statistikern hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass es immer weniger Frauen im gebärfähigen Alter gibt.

Gesundheit - Ähnliche Themen

Wenn Dich Geburtenrate im Baden-Württemberg stabil interessiert, dann interessieren Dich vielleicht auch diese Artikel aus dem Themenbereich Gesundheit:

Geburtenrate im Baden-Württemberg stabil: 0 Kommentare

Hier kannst Du Dich zum Thema Geburtenrate im Baden-Württemberg stabil äußern. Was sind Deine Erfahrungen oder Deine Tipps? Falls Du zum Thema Geburtenrate im Baden-Württemberg stabil eine Frage hast, kannst Du diese auch direkt im Mamilounge Eltern Forum stellen.

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Fotowettbewerb - Mein erster Urlaub!
Geburtenrate im Baden-Württemberg stabil:
Frag einfach mal!
Du hast eine Frage zum Thema Geburtenrate im Baden-Württemberg stabil: Dann hol Dir Antworten und Tipps von anderen Frauen im Eltern Forum. Mehr als eine Million Frauen sind jeden Monat in der Mamilounge aktiv, Antworten erhältst Du also meist innerhalb weniger Minuten.
Mehr Infos rund um Gesundheit und News

Neben Geburtenrate im Baden-Württemberg stabil findest in unserem News auch noch diese Ratgeberthemen:

Überlebende von Brustkrebs muss sich für Flaschennahrung rechtfertigen

Ernährung

Überlebende von Brustkrebs muss sich für Flaschennahrung rechtfertigen

Emily Wax-Thidobeaux ist froh, dass sie den Brustkrebs überlebt hat, doch nun muss sie sich immer wieder rechtfertigen, dass sie ihr Baby nicht stillt.

Kinderkrebshilfe erregt mit Werbeplakat Aufmerksamkeit

Krebs

Erstes Baby nach Gebärmutter-Transplantation geboren

Forschung

Mädchen mit Cerebralparese bekommt Pferd

Super Team

Was zeichnet ein gutes Babybett und eine gute Babymatratze aus?

Das perfekte Babybett

Geburtenrate im Baden-Württemberg stabil

Aktuelle Diskussionen

Elterngeld Baden-Württemberg

Wo beantrage ich Elterngeld in Baden-Württemberg?

Einschulung Baden-Württemberg

Hallo ihr Lieben! Wann ist Einschulung in Baden-Württemberg?Meine Nichte wird eingeschult und ich möchte unbedingt mit dabei sein. Damit ich mir frei nehmen kann, müsste ich wissen, wann die Einschulung in Baden-Württemberg erfolgt.

KiGa/KiTas in Baden-Württemberg (wie schon in anderen Bundesländern) KOSTENLOS

An die Politik: Mamas und Papas sollten deutlich mehr entlastet werden, Kinderbetreuung m u s s bezahlbar werden!

Freizeitparks in Baden württemberg!?

hallöle :) mein freund hat am dienstag geburtstag und wir wollten in einen freizeitpark fahren :) könnt ihr mir hier welche empfehlen bei denen meine kleine auch auf ihre kosten kommt? am liebsten würden wir in einen in dem es hauptsächlich...

Mehrere Kinder- Geburten einfacher?

Ich hab mal eine etwas komische Frage, die an alle merhfach Mamis geht: Ist eine natürliche Geburt leichter, wenn man schon 1,2,3,uws. Geburten hatte? Nicht weil man weiß, wie es ablaufen kann, sondern körperlich? Weil die Beckenbodenmuskulatur...

Zum Eltern Forum

Geburtenrate im Baden-Württemberg stabil gehört zum Thema Gesundheit. Natürlich findest Du in unserem News auch noch viele weitere Tipps und Informationen, u.a. zu diesen Themen: