Marihuana

SEITE 1/1

Cannabis führt ins Krankenhaus

Im vergangenen Jahr wurden 45 086 Patienten zwischen 15 und 24 Jahren wegen Alkohol- oder Cannabiskonsum in Kliniken gebracht, wie die Techniker Krankenkasse mitteilte. Das sind so viele wie nie zuvor.

30.12.2011 11:45h
Mehr Abhängigkeit von Cannabis. Durch Cannabis gibt es immer mehr "Komakiffer".

Die Techniker Krankenkasse teilte mit, dass vor 10 Jahren 19 135 junge Menschen wegen Alkohol- oder Cannabiskonsums in Klinken behandelt werden mussten, im vergangenen Jahr waren es mit 45 086 jugendlichen Patienten so viele wie nie zuvor. Zwei Drittel der Patienten waren Männer und nur bei knapp jedem zehnten Alkoholpatienten gingen die Ärzte von einer Abhängigkeit aus. Nun sorgen sich die Ärzte nicht mehr nur um die sogenannten „Koma-Säufer“ sondern auch um „Komakiffer“, die nach ausschweifendem Cannabis-Konsum ärztliche Hilfe benötigen. Medizinische Behandlungen aufgrund von Cannabis-Konsum sind in den letzten Jahren um 160 Prozent gestiegen, wie die Techniker Krankenkasse am Donnerstag, den 29. Dezember, mitteilte.

Mehr der Jugendlichen von Cannabis abhängig

Von den 45 086 jungen Patienten mussten 5026 den Klinikaufenthalt wegen Cannabiskonsum antreten. Während bei den „Komasäufern“ kaum Abhängigkeit diagnostiziert wurde, waren es bei den Cannabis-Konsumenten 60 Prozent, bei denen Abhängigkeitssymptome vorlagen. Eine Sprecherin der Techniker Krankenkasse erklärte, dass der Anstieg der Krankenhausaufenthalte wegen Cannabis auch damit zu tun habe, dass mehr junge Cannabis-Konsumenten rechtzeitig Hilfe suchten, wenn sie plötzlich starke körperliche Beeinträchtigungen spürten. Ein anderer Grund für die vermehrte ärztliche Hilfe sei auch, dass die Dealer immer mehr verunreinigte Cannabis-Produkte auf den Markt werfen würden. Jeder vierte Jugendliche in Bayern hat mindestens einmal Cannabis konsumiert, laut einer Untersuchung des bayerischen Gesundheitsministeriums. Experten sind sich einig, dass die Gefahren eines regelmäßigen Cannabis-Konsums unterschätzt würden und mehr davor gewarnt werden müsse.

Bildquelle gettyimages

SEITE 1/1
Tags: Drogen, Krankheiten, Marihuana, Drogenkonsum, sucht, Koma Saufen, Komasäufer
Besucher: 4972
4 Kommentare zu: Cannabis führt ins Krankenhaus

shortbread 2.01.2012, 13:38 Uhr

Cannabis, Alkohol, Nikotin - all das sind Drogen. das müsste doch jedem bewusste sein. Nur weil Alkohol nicht verboten ist, ist er nicht weniger gefährlich..

kommunikatorin 30.12.2011, 17:20 Uhr

Cannabis ist so wie jede Droge, also auch wie Alkohol, schädlich.

blueblau 30.12.2011, 15:45 Uhr

Cannabis ist eben vorallem schädlich, wenn man bestimmte genetische Voraussetzungen hat, dann kann es nämlich psychische Probleme verursachen. Das größte Problem ist, dass man das vorher nicht weiß.

Fantasia11 30.12.2011, 15:30 Uhr

Ich kenne auch ganz schön viele Jugendliche, die ab und zu Cannabis konsumieren und denken da wäre nix dabei :-(

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Cannabis führt ins Krankenhaus:

Ähnliche News

Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen

Karneval

Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen

Die BZgA und die Drogenbeauftrage der Bundesregierung warnen vor Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen an Karneval.

Jetzt lesen
Exzessiver Alkoholkonsum bei Jugendlichen steigt an

Neue Statistik

Exzessiver Alkoholkonsum bei Jugendlichen steigt an

Das Statistische Bundesamt gab bekannt, dass der Alkoholkonsum bei Jugendlichen zugenommen hat. Insbesondere Mädchen trinken immer mehr Alkohol.

Jetzt lesen
Komatrinken: Eltern sollen zahlen

Alkoholmissbrauch

Komatrinken: Eltern sollen zahlen

Das Phänomen des Komatrinkens nimmt in Deutschland immer mehr zu. Deshalb sollen Eltern von Komatrinkern künftig zur Kasse gebeten werden.

Jetzt lesen
Komasaufen: Hilft teure Kampagne?

Kampagne

Komasaufen: Hilft teure Kampagne?

Um dem gefährliche Komasaufen bei Jugendlichen entgegenzuwirken, wurde 2008 die Kampagne „Alkohol? Kenn dein Limit“ von der BzgA gestartet.

Jetzt lesen
Solarium: Gefahr für Minderjährige

Gefahr für die Haut

Solarium: Gefahr für Minderjährige

Obwohl es erwiesen ist, dass die UV-Strahlung im Solarium der Haut schadet, nutzen immer noch 167.000 Minderjährige in Deutschland regelmäßig ein Solarium.

Jetzt lesen

Cannabis führt ins Krankenhaus:

Interessante Forendiskussionen zu Thema

Wie gefährlich ist Kiffen???

Liebe Mamis, meine Tante ist gerade total besorgt, weil sie herausbekommen hat, dass mein kleiner Cousin und seine Freunde manchmal kiffen. Ich den...

Hilfe! Mein Nachbarn kiffen!

Hey ihr Lieben, ich versuche ja schon seit einiger Zeit schwanger zu werden...bisher waren wir noch nicht erfolgreich, aber sind zuversichtlich :)...

Freunde meiner Tochter nehmen Drogen

Hallo, ich bin total geschockt. Ich war vorhin in der Stadt und habe ein paar Einkäufe erledigt. Als ich so durch die Straßen geschlendert bin, hab...

Fotowettbewerb - Mein erster Urlaub!
Gewinne zu Ostern

Beim Mamilounge
Hasenfest und unseren
Ostergewinnspielen
erwarten Dich jeden Tag
coole Preise! Schau mal
vorbei!

Du suchst Infos zu einem bestimmten Thema? Gib hier Dein Stichwort ein:

Oder stell Deine Frage den anderen Müttern im Mamilounge Forum

Frage stellen
Der schönste Babybauch

Wer ist Dein Favorit?

MITMACHEN

Kinder- und Jugendschutz: Meistgelesene Artikel

Spielend entspannen