Aigner will Warnhinweise

SEITE 1/1

Bubble Tea: Verschluckungsgefahr

Viele Bubble Tea Getränke sind nicht nur völlig überzuckert, sondern stellen auch eine ernstzunehmende Verschluckungsgefahr für Kinder dar. Besonders für Kleinkinder ist die Gefahr an den Kügelchen zu ersticken zu groß. Dies ergab ein Test der süßen Tee-Spezialitäten durch das Bundesinstitut für Risikobewertung.

04.08.2012 13:50h
Aigner fordert Warnhinweise für Bubble Tea Bubble Tea: Gefährlich süßes Getränk

Warnhinweise für Bubble Tea Getränke

Bubble Tea-Getränke sind für Kinder ganz besonders interessant. Durch ihre bunte Farbe, ihren süßen Geschmack und die kleinen Gummikügelchen, die sich auf dem Becherboden befinden, wecken sie die Aufmerksamkeit der Kleinen. Neben den erdnussgroßen Perlen enthalten die süßen Tees zusätzlich Farb- und Aromastoffe. Da die Bubble Tea Getränke zu den unverpackten Lebensmitteln gehören, erfahren Verbraucher nur auf Nachfrage die genauen Zutaten. Viele Politiker fordern nun Warnhinweise, die auf die Gefahren der Bubble Teas hinweisen.

Klare Kennzeichnung von Bubble Tea-Getränken gefordert

Auch Kinderärzte warnen vor dem Verzehr von Bubble Tea. Da man die kleinen Gummikügelchen nicht leicht zerbeißen kann und diese durch den Strohhalm kräftig ziehen muss, lassen sich die Bubble Tea Kugeln leicht verschlucken. Durch das Verschlucken der Kleinteile, die dann in die Luftröhre gelangen, könne es beispielsweise zu einem Lungenkollaps kommen. FDP-Ernährungsexperte Hans Michael Goldman verlangt eine klare Kennzeichnung des Bubble Teas als ungeeignet für Kleinkinder. Auch Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, warnt vor den süßen Getränken und fordert sogar Warnhinweise für die beliebten Tee Gemische.

Bubble Teas sind echte Kalorienbomben

Eine gesundheitliche Gefahr durch die bunten Getränke bestünde laut Kinderärzten nicht nur durch die Verschluckungsgefahr. Bubble Teas enthielten laut Bärbel Höhn, Fraktionsvorsitzende der Grünen, doppelt so viel Zucker und eben soviel Koffein wie Cola. Deshalb seien sie echte Kalorienbomben. Durch den hohen Koffeingehalt fördern die Getränke außerdem die Hyperaktivität von Kindern.

Um auf die Gefahren der Bubble Tea Getränke hinzuweisen, fordern Politiker und Kinderärzte nun Warnhinweise auf den Verpackungen. Diese sollen nicht nur auf den hohen Zucker und Koffeinanteil aufmerksam machen, sondern auch vor dem Verschlucken der kleinen Perlen warnen. Vor allem für Kleinkinder stellen die süßen Erfrischungsgetränke eine echte Gefahr dar.

Bildquelle: dreamstime.com

SEITE 1/1
Tags: Entwicklung Kleinkind, Ernährung, Gefahr für Kleinkinder, Strohhalm, Tee, Kaugummi, ersticken
Besucher: 5248
7 Kommentare zu: Bubble Tea: Verschluckungsgefahr

yocolita 13.08.2012, 14:21 Uhr

Überzuckert, ungesund, unnötig!!! Bubble Tea muss nun wirklich nicht sein

mariieola 10.08.2012, 11:17 Uhr

Die ursprüngliche Version des Bubble Teas mag noch okay gewesen sein, aber was hier so in den Läden steht...

linda2444 9.08.2012, 09:29 Uhr

Finde Bubble Teas auch total eklig! Da denkt man doch, dass man pures Gift trinkt. Was da alles an Farbstoffen und krebserregenden Stoffen drin ist.

luzillla 8.08.2012, 17:05 Uhr

Ich hasse dieses Getränk - ich versteh den Hype überhaupt nicht.

Zuckerwattemami 6.08.2012, 11:11 Uhr

Da stimme kann ich nur zustimmen: Absolut überzuckert, ungesund und gefährlich!!! Mein Sohn darf sowas nicht trinken und er wollte es bisher zum Glück auch nie!!!

kleineluisa 6.08.2012, 09:40 Uhr

Bubble Tea ist so eine krasse Kalorienbombe!

marisafari222 6.08.2012, 09:22 Uhr

Unglaublich, dass so etwas wie Bubble Tea verkauft wird, ohne entsprechende Warnhinweise. Mein Kind dürfte sowas später nicht trinken!

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Bubble Tea: Verschluckungsgefahr:

Ähnliche News

Studie zur Kindergesundheit

AOK-Studie

Studie zur Kindergesundheit

Um die Kindergesundheit in Deutschland ist es gut bestellt. Nur über Zeitmangel klagen die meisten Eltern.

Jetzt lesen
Muttermilch kaufen im Trend

Muttermilch zu kaufen

Muttermilch kaufen im Trend

Seit einiger Zeit erfreuen sich Muttermilch-Börsen zunehmender Beliebtheit. Mamis, die zu wenig Milch haben, können hier Muttermilch kaufen.

Jetzt lesen
Alkohol in der Schwangerschaft: Unbedenklich?

Dänische Studie

Alkohol in der Schwangerschaft: Unbedenklich?

Ist Alkohol in der Schwangerschaft in geringen Mengen in Ordnung? Eine neue Studie aus Dänemark hat genau das jetzt untersucht.

Jetzt lesen
Gummibärchen: Alles bio oder was?

Gummibärchen: Gesund?

Gummibärchen: Alles bio oder was?

Die Verbraucherzeitschrift Öko-Test untersuchte Gummibärchen auf ihre Inhaltsstoffe. Sie schnitten insgesamt gut ab

Jetzt lesen
Höschenwindeln im Härtetest

Öko-Test

Höschenwindeln im Härtetest

Keine der 14 von "Öko-Test" geprüften Höschenwindeln erhielt eine schlechtere Note als "befriedigend".

Jetzt lesen

Bubble Tea: Verschluckungsgefahr:

Interessante Forendiskussionen zu Thema

Welche Tees trinkt ihr gerne?

Huhu. Ich soll wegen hohem Blutdruck meinen Kaffeekonsum etwas reduzieren und bin jetzt auf Tee umgestiegen :). Klappt auch ganz gut. Bis jetzt tri...

Themen: Teesorten Tee

Hagebutten- Tee Ja oder Nein ??

Hallo ihr lieben, Mein Sohn ist 7 Monate alt und ich wollte fragen ob er da schon Hagebutten Tee trinken darf oder nicht ? Hab schon andere Sorten...

Themen: Tee

Himbeerblättertee / Dosierung / 38. ssw

Hallo ihr Lieben ! Ich bin jetzt ende 38. ssw. Ab morgen in der 39 ssw. Ich habe mir heute den Himbeerblättertee gekauft und im Internet gelesen,...

Themen: Tee
Fotowettbewerb - Happy Family
Gewinne zu Ostern

Beim Mamilounge
Hasenfest und unseren
Ostergewinnspielen
erwarten Dich jeden Tag
coole Preise! Schau mal
vorbei!

Du suchst Infos zu einem bestimmten Thema? Gib hier Dein Stichwort ein:

Oder stell Deine Frage den anderen Müttern im Mamilounge Forum

Frage stellen
Kuschelweltmeister

Wer ist Dein Favorit?

MITMACHEN

Gesundheit: Meistgelesene Artikel

Spielend entspannen