Ausbildung: Positive Entwicklung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) rechnen mit einer Verbesserung der Ausbildungssituation in Deutschland.

19.09.2011 14:29h
AusbildungAusbildung: Positiver Trend bei Ausbildungsplätzen

Wer eine Ausbildung absolvieren möchte, hat künftig bessere Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Trotz doppelter Abiturjahrgänge und Aussetzung der Wehrpflicht rechnen Bildungsministerin Annette Schavan und BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser mit einer deutlich verbesserten Situation auf dem Ausbildungsmarkt.

Das liegt vor allem daran, dass Unternehmen mehr Stellen für eine Ausbildung im Betrieb schaffen. „Den Beratungs- und Vermittlungsdiensten wurden bis Ende August rund 50.000 betriebliche Ausbildungsstellen mehr gemeldet als im Vorjahreszeitraum. Die positiven Signale lassen uns auf eine deutliche Steigerung der Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge hoffen", so Esser.

„Ja“ zur Ausbildung

Um eine Ausbildung attraktiver zu machen, sollen Schülerinnen und Schüler bereits ab der 7. Klasse individuell gefördert und auf eine Ausbildung vorbereitet werden. Auch sollen dreijährige Berufsausbildungen gleichwertig mit einer Gymnasialausbildung werden. So soll der Übergang zwischen Schule, Ausbildung und Hochschule fließender werden, um jedem Schüler den Weg zur individuell höchstmöglichen Qualifikationsstufe zu ebnen. „In den Zeugnissen wird dann klar sein, dass eine anspruchsvolle dreijährige Berufsausbildung auf der gleichen Stufe steht wie die Gymnasialausbildung. Dann ist Schwarz auf Weiß festgehalten, dass ein Abschluss als Mechatroniker genau so viel wert ist wie das Abitur", so Schavan.

Generell haben Jugendliche in Deutschland gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Jugendarbeitslosigkeit liegt in Deutschland mit 9,5 Prozent weit unter dem EU-Durchschnitt. Nun ginge es darum, alle Potenziale zu erschließen und neue Zielgruppen für die berufliche Bildung zu gewinnen, fasste Schavan zusammen.

Ausbildung: Positive Entwicklung: 1 Kommentar

Hier kannst Du Dich zum Thema Ausbildung: Positive Entwicklung äußern. Was sind Deine Erfahrungen oder Deine Tipps? Falls Du zum Thema Ausbildung: Positive Entwicklung eine Frage hast, kannst Du diese auch direkt im Mamilounge Eltern Forum stellen.

Monte_Freund 19.09.2011, 15:02 Uhr

Finde ich gut. Ich verstehe sowieso nicht, warum, eine Ausbildung inzwischen als schlechtere Variante angesehen wird. Es muss ja nicht jeder studieren.

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Fotowettbewerb - Der schönste Babybauch
Ausbildung: Positive Entwicklung:
Frag einfach mal!
Du hast eine Frage zum Thema Ausbildung: Positive Entwicklung: Dann hol Dir Antworten und Tipps von anderen Frauen im . Mehr als eine Million Frauen sind jeden Monat in der Mamilounge aktiv, Antworten erhältst Du also meist innerhalb weniger Minuten.
Mehr Infos rund um Entwickeln, erziehen, fördern und News

Neben Ausbildung: Positive Entwicklung findest Du in unseren News auch noch diese Ratgeberthemen:

Englischer Fußballverband startet Initiative für Frauenfußball

We Can Play

Englischer Fußballverband startet Initiative für Frauenfußball

Um dem Frauenfußball mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen, hat der englische Fußballverband The Football Association die Kampagne „We Can Play“ ins Leben gerufen.

Bastelspaß

Victoria Beckham schreibt rührenden offenen Brief an ihre Kinder

Offener Brief

Rührende Werbung soll Eltern Mut machen

Rührender Werbeclip

Mutter kreiert starke Fotostrecke von Töchtern

Bilder mit Botschaft

Ausbildung: Positive Entwicklung

Aktuelle Diskussionen

Ausbildung mit Kind

Ich überlege im Moment, noch eine Ausbildung zu machen. Ich hab mein Kind sehr früh bekommen (nach der Schule). Aber wie ist das bei einer Ausbildung mit Kind? Bekommt man da irgendwie finanzielle Unterstützung? Bzw. hat man bei einer...

Schwanger in der Ausbildung!

Huhu, ich habe ein Problem: Ich bin schwanger! Eigentlich wars ungeplant, aber ich hab mich irgendwie schon ab der 1. Sekunde als ich es wusste, gefreut. Nur: Ich bin noch in der Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten, bin im 2. Ausbildungsj...

Eine zweite Ausbildung?

Hallo Liebe Mamas, momentan mache ich mir paar überlegungen über meine berufliche Zukunft. Mit 18 Jahren habe ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau abgeschlossen. Bin auch 3 Jahre im Betrieb geblieben. Hab bis zum Mutterschutz gearbeitet. Meine...

Job ohne Ausbildung

Hallo Zusammen, leider hat mein Freund seinen Job verloren, was ziemlich dumm ist, da ich jetzt auch ncoh zu Beginn meiner Schwangerschaft stehe. Allerdings würde ich ihm trotzdem gerne helfen und arbeiten gehen, damit er sich ganz in ruhe um...

Ausbildung und Schwanger

Hey ihr Lieben, wie manche ja wissen von euch.. bin ich in meiner zweiten Ausbildung schwanger geworden! Jetzt bin ich natürlich schon am überlegen, wie ich das danach anstelle. Grübeln tu ich ja schon viel, bin ja schon im Mutterschutz.. aber...

Zum Eltern Forum

Ausbildung: Positive Entwicklung gehört zum Thema Entwickeln, erziehen, fördern. Natürlich findest Du in unserem News auch noch viele weitere Tipps und Informationen, u.a. zu diesen Themen: