Alkoholvergiftung

SEITE 1/1

Alkohol-Missbrauch geht zurück

Die Zahl der wegen Alkoholvergiftung in Krankenhäusern behandelten Jugendlichen ist in Nordrhein-Westfalen zum ersten Mal seit 2003 rückläufig.

29.11.2011 11:11h
Alkohol Gläser Alkohol-Missbrauch - ein großes Problem unter Jugendlichen

Zahlen der Krankenkasse DAK belegen, dass die Zahl der Jugendlichen, die durch zu starken Alkoholgenuss, auch „Koma-Saufen“ genannt, in nordrhein-westfälischen Krankenhäusern behandelt wurden, im vergangenen Jahr erstmalig gesunken sei. Insgesamt wurden in NRW 6278 Jugendliche wegen einer Alkohol-Vergiftung behandelt.

Weniger Alkohol-Konsum bei unter 15-Jährigen

Nachdem sich seit 2003 die Zahl jugendlicher Alkohol-Sünder von knapp 3000 auf über 6600 Fälle in 2009 mehr als verdoppelt hatte, ist sie 2010 nun erstmal zurückgegangen. Besonders stark ist der Alkoholgenuss mit Krankenhausfolgen bei den Jugendlichen unter 15 Jahren zurückgegangen. Ganze 11,3 Prozent weniger als im Vorjahr mussten behandelt werden.

Alkohol-Prävention in NRW

Aus dieser positiven Entwicklung gilt es nun einen Trend zu machen, denn noch immer sind es zu viele Jugendliche, die eine Alkohol-Vergiftung erleiden. In Nordrhein-Westfalen gibt es die Präventionskampagne "bunt statt blau - Kunst gegen Komasaufen" unter der Schirmherrschaft der NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens. Hierbei wird auf die Zusammenarbeit mit Schulen gesetzt, um das Thema Alkoholmissbrauch auch dort angehen zu können.

SEITE 1/1
Tags: Drogen, unterwegs, Alkoholvergiftung, Alkohol MIssbrauch, Alkohol, Koma Saufen, Alkohol und Jugendliche, Alkoholmissbrauch
Besucher: 12372
4 Kommentare zu: Alkohol-Missbrauch in NRW rückläufig

caffeeklatsch 1.12.2011, 10:44 Uhr

Ich empfand diesen Alkohol-Missbrauch auch als extrem. Alkohol sowie Nikotin sind genauso Drogen, wie alle anderen Drogen eben auch. Ich finde es sowieso merkwürdig, was in Deutschland erlaubt wird und was wiederum verboten. Das macht doch alle keinen Sinn.

naschnasch 30.11.2011, 15:13 Uhr

Ich fand die Meldungen der letzten jahre über den Alkohol-Missbracuh echt auch schockierend. Gut, wenn da eine gegenläufige Entwicklung ist..

bellISAma 30.11.2011, 13:09 Uhr

Das ist echt unfassbar. Da fällt mir nichts zu ein. Die Elternmüssen ihre Kinder doch darüber aufklären.

sarahlena 29.11.2011, 12:24 Uhr

Es ist erschreckend, wie jung manche Teenager schon mit dem Alkohol-Missbrauch anfangen!

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Alkohol-Missbrauch in NRW rückläufig:

Ähnliche News

Nikotinpflaster: Kaum Hilfe in der Schwangerschaft

Neue Studie

Nikotinpflaster: Kaum Hilfe in der Schwangerschaft

Laut einer neuen Studie wirken Nikotinpflaster bei Schwangeren kaum. Placebopflaster erzielten die gleichen Erfolge wie die Pflaster mit Nikotin.

Jetzt lesen
Reiseapotheke und Reisekrankenversicherung

Urlaubszeit

Reiseapotheke und Reisekrankenversicherung

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Reisemediziner Dr. Ziegler empfiehlt eine Reiseapotheke, eine Auffrischung des Impfschutzes sowie eine Reisekrankenversicherung.

Jetzt lesen
Alkoholkonsum prägt Optik

Fachkonferenz

Alkoholkonsum prägt Optik

Der Alkoholkonsum einer Schwangeren hat direkte Auswirkungen auf das Kind. So prägen schon geringe Alkoholmengen in der Schwangerschaft dessen Aussehen.

Jetzt lesen
Cannabis-Konsum sinkt

Drogen

Cannabis-Konsum sinkt

Cannabis schädigt die Intelligenz. Auf dieser und anderer Gefahren geht der Konsum der Droge weltweit zurück.

Jetzt lesen
Alkohol in der Schwangerschaft schadet Nervensystem

Neue Studie

Alkohol in der Schwangerschaft schadet Nervensystem

Dass Alkohol in der Schwangerschaft Babys schaden kann, ist bekannt. Nun wurde festgestellt, dass die Schäden vielfältiger sind, als bislang vermutet wurde.

Jetzt lesen

Alkohol-Missbrauch in NRW rückläufig:

Interessante Forendiskussionen zu Thema

Alkohol in der frühen SS-Phase?

Ist es extrem schlimm, wenn man ganz früh in der SS Alkohol trinkt? Jetzt nicht gewaltige Mengen, aber mal ein Glas Wein zum Essen? Die meisten Fra...

Kinderwunsch - muss man wirklich konsequent auf Alkohol, Sushi usw. verzichten...?

Hallo ihr Lieben, mein Mann und ich wünschen uns ein Kind, sodass wir seit einiger Zeit nicht mehr verhüten (vorher Pille). Während einer Schwange...

Verzicht schon in der hibbelphase ?

Wir haben uns nach der fehlgeburt im März dazu entschieden , es noch einmal mit dem schwangerwerden zu versuchen, da wir uns ein Geschwisterchen fü...

Fotowettbewerb - Die ersten Schritte
Gewinne zu Ostern

Beim Mamilounge
Hasenfest und unseren
Ostergewinnspielen
erwarten Dich jeden Tag
coole Preise! Schau mal
vorbei!

Du suchst Infos zu einem bestimmten Thema? Gib hier Dein Stichwort ein:

Oder stell Deine Frage den anderen Müttern im Mamilounge Forum

Frage stellen
Das schönste Babylächeln

Wer ist Dein Favorit?

MITMACHEN

Gesundheit: Meistgelesene Artikel

Spielend entspannen