Burnout?

Principessa1202

von: Principessa1202

nachricht Schreiben

Baby Forum
Gesundheit

Hallo zusammen,
ich habe im Moment sehr viel Stress, da ich alleinerziehend bin und trotzdem Vollzeit arbeite. Eigentlich funktioniert alles ganz gut, da ich eine Nanny habe, aber ich habe trotzdem das Gefühl, dass mir alles mit jedem Tag mehr zuviel wird. Ich bin entweder extrem gut gelaunt oder extrem mies gelaunt, was oftmals mit Schreien oder Weinen verbunden ist. Kann es sein, dass das schon die ersten Anzeichen eines Burnouts sind? Ich habe Angst, dass ich bald gar nichts mehr auf die Reihe bekomme, aber ich kann auch nicht einfach weniger arbeiten, weil ich darauf angewiesen bin.
Könnt ihr mir helfen?

Die schönsten Geschenkideen zur Geburt

Ihr Foto als Glasscheibe - Q1Ihr Foto als Glasscheibe - Q1
Ihr Foto als Glasscheibe Q2 inkl. Alusockel ohne LichtIhr Foto als Glasscheibe Q2 inkl. Alusockel ohne Licht
Foto im Glasblock Q2 inkl. LED-Sockel (weiß)Foto im Glasblock Q2 inkl. LED-Sockel (weiß)

4 Antworten

Silke1973

Als erstes Hut ab,was du da leistest ist ja enorm!Das dich deine Kräfte ab und zu verlassen,ist mehr wie verständlich!Ich habe noch kein Kind, arbeite im Schichtdienst und bin auch oft völlig erschöpft:-(wenn ich dran denke dabei ein Kind noch zu versorgen(alleine)würde ich auch zeitweise total erledigt sein!Mausemama85 hat recht,eine Kur würde dir mit deinem Kind gut tun und du könntest wieder Kraft tanken!Versuche es doch mal eine zu beantragen!Viel Glück und vor allem Kraft!LG

Silke1973 16.03.2011, 19:10 Uhr

Mausemama85

hi,ich würde an deiner stelle mich mal für eine Mutter-Kind Kur anmelden. Die schaffft etwas abstand und du kannst mit anderen Gleichgesinnten reden. Wünsche dir alles Gute! Lg

Mausemama85 16.03.2011, 18:05 Uhr

patricia2011

".....Zum breiten Spektrum der Burn-Out-Symptome zählen vor allem Erschöpfung, Depression, Ängste, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Herz-/ Kreislaufschwierigkeiten, chronische Schmerzen mit erniedrigter Schmerzschwelle, sexuelle Probleme, Tinnitus, Hyperakusis, Hörstürze, funktionelle Magen-Darm-Beschwerden sowie ein insgesamt geschwächtes Immunsystem.(www.gezeitenhaus.de/burn-out.html)
....Auf dieser Internetseite findest du auch einen Selbsttest! Mach den doch mal und sei ehrlich zu dir selbst!
Wünsch dir alles gute!!! GLG Patricia

patricia2011 16.03.2011, 14:51 Uhr

sonnenschein15

Hmm, zunächst mal tut mir das natürlich Leid. Eine Doppelbelastung zwischen Kind und Beruf und das ganze dann auch noch alleine, ist natürlich nie leicht. Gott sei dank scheinst du ja zumindest eine Nanny zu haben, so dass du ja eigentlich schon mal ein bisschen Unterstützung hast.
Also wenn ich ehrlich sein soll, dann liest sich das wirklich so, als stündest du kurz von einem Burnout. Vielleicht wäre es ganz ratsam wenn du dir mal ein oder zwei Wochen eine Pause gönnst und deine Gedanken sortierst. Eventuell solltest wirklich darüber nachdenken tatsächlich mal professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Ich wünsche dir alles Gute
Sonnenschein15

sonnenschein15 16.03.2011, 14:43 Uhr

Mach mit in der Mamilounge!

Stell eigene Fragen, lerne Mamis aus Deiner Umgebung kennen, erhalte Zugang zu allen Infos & Expertentipps und sichere Dir zusätzlich wertvolle Einkaufgutscheine!

Mit Facebook anmeldenMit E-Mail anmelden
Fotowettbewerb - Tierische Freunde

Diese Diskussion wurde abgelegt unter

>> Burnout?
  • >> Burnout
  • >> Anzeichen Burnout
  • >> Burnout wann
  • >> Burnout Syndrom
  • >> Burnout Symptome
  • >> Habe ich einen Burnout
>> Gesundheit>> Baby Forum
EIGENE FRAGE STELLEN

Baby Entwicklungskalender

Wie alt ist Dein Baby gerade und was
braucht es jetzt?

Du möchtest wissen, worauf Du jetzt in
der Pflege, Entwicklung und Förderung
Deines Babys besonders achten musst?
Gib einfach ein, wie alt Dein Baby
jetzt gerade ist.

Finde Fragen und Antworten zu dem Thema,
das Dich interessiert.

Interessante Artikel

Du magst die Mamilounge?
Dann lad doch noch ein paar
Mamis aus Deinem Bekannten-
kreis ein oder erzähl Ihnen von
der Mamilounge.

JETZT EINLADEN