Die Mamilounge im Januar 2012

Im Januar 2012 war in der Mamilounge einiges los. In unserem Magazin ging es zum Beispiel um , in unserem Magazin gab es Infos rund ums Thema . Und auch in Kinderwunschforum und Schwangerschaftsforum und Co. gab es wieder jede Menge Fragen und Antworten, z.B. zu den Themen Mit Zumba abnehmen? or Ich brauch mal eure Hilfe..

News & Tipps im Mamilounge Magazine im Januar 2012

Januar 2012: Diskussionen, Tipps und Ratschläge rund um Schwangerschaft, Baby, Kind und Familie Im Forum gab es wieder mal viel zu besprechen rund um Kinderwünsche und Schwangerschaftserlebnisse – und natürlich gab es auch viele Fragen rund ums Kind! Hier sind einige Highlights und interessante Themen:

Mit Zumba abnehmen?

Hallo Mamis, meine Freundin versucht schon seit Wochen mich zum Zumba-Fitness mitzunehmen.ICh trau mich aber nicht, da ich nicht unbedingt die beste Tänzerin bin. Allerdings würde ich ja schon gerne ein paar Kilos abnehmen und mit Zumba ist es wohl sehr einfach, weil der ganze Körper bewegt wird.Meine Freundin sagt, dass Zumba so viel Spaß bereitet, dass man irgendwie gar nicht bemerkt, dass man gerade Sport macht. Habt ihr schon einmal Zumba gemacht?

Ich brauch mal eure Hilfe.

Hallo ihr lieben, zwischen mir und meinen Freund läuft es seit der Geburt unserer Tochter echt schlecht, die Beziehung geht immer mehr kaputt. Wir sind fast nur noch am streiten und ich bin ehrlich gesagt auch ganz froh wenn er länger arbeiten muss. Nun haben wir aber unsere Tochter (8 Monate) sie liebt ihren Papa und wenn er länger arbeitet ruft sie auch immer nach ihn. Wenn wir kein Kind zusammen hätten, hätte ich mich schon von ihn getrennt, aber das will ich meiner Tochter nicht antun. Ich weiß nicht was ich machen soll. Soll ich von meinen Freund trennen um selber wieder glücklich sein oder zum wohl meiner Tochter bei ihn bleiben?

Es geht bergauf

Hey, ich wollte euch mal auf dem Laufenden halten. Die Freundin von mir und ihr Sohn wohnen ja im Moment bei mir und es läuft ganz gut . Wir sind jetzt auch auf Wohnungssuche für sie und ich glaub, sie schafft den Absprung von diesem Penner. Sie will das dem Kleinen und sich nicht mehr zumuten und der ändert sich eh nicht mehr. Der nervt ab und an noch, aber es hält sich im Rahmen, seitdem ich ihm nochmal ausdrücklich mit der Polizei gedroht habe. Es geht auf jeden Fall bergauf und ich wollte euch das nochmal berichten . Als provisorische Teilzeitmam hab ich mich übrigens auch gut geschlagen bis jetzt hehe. Kleine, nette Übung für mich mit dem Kleinen im Moment. Wie findet ihr die Entwicklung so ? :)

Eine zweite Ausbildung?

Hallo Liebe Mamas, momentan mache ich mir paar überlegungen über meine berufliche Zukunft. Mit 18 Jahren habe ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau abgeschlossen. Bin auch 3 Jahre im Betrieb geblieben. Hab bis zum Mutterschutz gearbeitet. Meine Stelle hab ich dort gekündigt. Inzwischen ist meine Tochter 1 Jahr alt und ich habe in dieser zeit mein Abitur nachgeholt. Ich bleibe noch zu Hause bis meine Tochter zur Vorschule geht. Für die Zeit danach habe ich mir überlegt eine 2. Ausbildung zu machen. Aber irgendwie komme ich mir dabei bischen blöd vor. Schließlich wenn alles gut gehen sollte würde ich die Ausbildung mit 27 anfangen. In meinen Ausbildungsberuf will ich auf keinen Fall zurück. Ich habe mich zum Schluss zu Tode gelangweilt. Die Ausbildung an sich war sehr spannend und abwechselungsreich aber danach wurde es nur noch nervtötend. So: meine Frage: Findet ihr dass es spät ist mit 27 nochmal eine Ausbildung zu machen?

Wie schwer war/ist euer Kind in der 35 ssw???

Hi ihr Lieben! Ich war heute beim Fa und der sagte das unsere Kleine 2800 g wiegt. Jetzt habe ich im Mami-Buch und im Internet geschaut und habe bemerkt das unsere Kleine, für diesen Zeitraum ganz schön schwer ist. Jetzt mach ich mir halt Gedanken ob sie zu groß wird oder ob sie vielleicht früher kommt. Wie war/ist es bei euch??? Lg Red und Lea inside (34+1)

Was tun bei Heiserkeit?

Hi ihr Mamis! Ich brauche nochmal eure Hilfe! Was tun bei Heiserkeit? Man kann einem Kleinkind doch schlecht normale Halstabletten geben, oder? Danke für eure Hilfe!

Angelsound ???

Hallo Mädels , ich bin überglücklich schwanger und denke darüber nach mir ein angelsound zu zu legen da ich sehr sehr ängstlich bin (Fehlgeburt im August 12 in der 12ssw) !!! Jetzt meine frage wie findet ihr die Idee ??? Hättet ihr eines ??? Bringt das was oder verunsichert es noch mehr ?? Und verkauft das evtl gebraucht ??? Auf eure zahlreichen Antworten freue ich mich sehr :) Lg eure Jenny mit dem tollsten Bauchzwerg/in 17+2

72 ZT - negative Tests

Hallo, mein Freund und ich versuchen seit ca. August 2011 "aktiv" schwanger zu werden (Oktober 2010 Pille abgesetzt). Jetzt bin ich bei meinem 72. ZT angelangt, der längste den ich davor mal hatte waren 44 Tage. Die SS-test haben bisher immer negativ angezeigt, aber irgendwie ist das schon seltsam. Ich hab seit Januar (4.12.11 die letzte regel) viel mehr Hunger, zwischendrin immer wieder ziehen/druck im unterleib, bauchschmerzen, zwischendrin Übelkeit und "fühl" mich irgendwie anders...schwer zu beschreiben. Kann es trotz den negativen Tests sein dass ich Schwanger bin und wie finde ich das raus? Das ist echt zum verrückt werden...

Ist hier noch jemand, der mit 36 schwanger werden möchte?

Ist hier noch jemand, der mit 36 schwanger werden möchte? Bitte melden!

Geburtsvorbereitungskurs

Hallo ihr Lieben... ich bin neu hier und habe so einige Fragen :) Das Wichtigste ist im Moment, dass ich keinen Geburtsvorbereitungskurs mehr finde... ich bin momentan 20+1 und egal bei welcher Hebamme ich in der Gegend anrufe, ES IST ALLES VOLL :( und ich voll deprimiert. Außerdem will mein Freund auch nicht daran teilnehmen, wo ich mich mal wieder total allein gelassen fühle :( Wann habt ihr euch denn um den Kurs gekümmert? Ich wusste gar nicht, dass man das so früh machen muss :( Liebe Grüße und ein sonniges WE

Kinderwunsch

Hallo ihr Lieben! Ich habe Anfang Dezember meine Pille abgesetzt, weil wir einen Kinderwunsch haben. Bis jetzt hab ich meine Menstruation nicht und es hat auch nicht den Anschein, dass sie bald kommen würde. Kann ich da etwas nachhelfen?? Wenn ja, mit was?? Hab erst Ende Jänner einen Termin bei meiner Frauenärztin bekommen und will aber schon mal vorab etwas wissen bzw. nachhelfen. Hab jetzt 11 Jahre die Pille genommen und vorher war sie eigentlich immer regelmäßig. Kann man auch bei Unregelmäßigkeit schwanger werden?? Aber sollte ich die Menstruation erst in z.B. 50 Tagen bekommen, kann ich ja nicht jeden Tag einen Ovulationstest machen .. das geht leider ins Geld. Weil wenn da der Eisprung ist, weiß ich ja nicht, zwischen so vielen Tagen. Seit dem Absetzen hab ich auch täglich so ein Ziehen im Unterleib. Egal ob beim linken oder rechten Eierstock. Manchmal in der Mitte. Hab gelesen, dass das mit der Umstellung des Körpers zu tun hat. Stimmt das?? Hoffe, ihr könnt mir helfen und mich ein bisschen aufmuntern! Dankeschön!!

Stechen im re. Unterbauch

Hallo ihr Lieben, bin in der 18.SSW und seit ca. 2 Tagen so ein Stechen im rechten Unterbauch. Keine Ahnung was das ist oder sein könnte. Blinddarm? Was anderes? Sollte ich bald zum FA? Möchte nicht wehleidig erscheinen oder so....

Abstillen gordon

Hallo ihr lieben, ich wollte beim abstillen mal eine neue Methode ausprobieren. Die von gordon finde ich sehr interessant. Kann mir da jemand was zu sagen?

Wieso lasse ich mich so verrückt machen?!

Hallihallo! Mein Freund und ich erwarten unsere Maus in 9 Wochen! :-) Es wird ein Mädchen! <3 Allerdings wollte mein Freund anfangs unbedingt einen Jungen, mir war es ziemlich egal, obwohl ich mir innerlich mehr ein Mädchen gewünscht habe, was ich ja jetzt auch bekomme! **FreuFreu** Ich war in der 22 SSw zum Organscreening bei einem anderen FA und dort hatte er mir gesagt, das es ein Mädchen wird, er hatte auch schon in der 13 ssw bei der Nackenfaltenmessung die Vermutung gehabt das es ein Mädchen wird. Meine FÄ hat ebenfalls bestätigt das es ein Mädel wird. Natürlich glaube ich den Ärzten, aber wie oft kommt es vor, das sich die Ärzte getäuscht haben?! Da ist ja noch meine ach so geliebte SchwieMu, sie hatte anfangs mitbekommen, das mein Freund ziemlich geknickt war, das es ein Mädchen wird. Muss wohl dazu sagen, das mein Freund sich mittlerweile auch über ein Mädchen freut. Tja und jetzt ist meine liebe SchwiegerMama der Meinung, das es ja auch gar nicht sein kann, was ich denn machen würde, wenn es doch ein Junge wird, das hätten sie ja damals bei Ihr auch gesagt, blablabla usw und ich muss sagen, sie macht mich wahnsinnig, so wahnsinnig, das ich jetzt bete, das es auf jedenfall ein Mädchen wird, nur um Ihr das Maul zu sto***** und gar nicht ankommen kann, so nach dem Motto: "Siehst Du, ich habe es doch gewusst!" Diese Genugtuung will ich Ihr nicht bieten! Selbst der rest der Familie meines Freundes fängt jetzt auch so an, gestern sagte die Tante meines Freundes:" Wer weiß, vielleicht wird es ja doch ein Junge" und lachte. Boahhhh, ich werd verrückt, wie kann man sich nur so aufführen und so ein TamTam um das Geschlecht des Babys machen??!! Ist es nicht egal?! Ich würde mich über einen Jungen auch sehr freuen! Natürlich! Warum werde ich jetzt als die Blöde abgestellt? Ich kann mir das Geschlecht meines Babys eben nicht aussuchen! Aber wie gesagt, mittlerweile bete ich dafür, das es ein Mädchen wird, damit diese Familie endlich mal den Mund hält. Obwohl ich wie gesagt auch nichts gegen einen Jungen hätte, aber diese Leute....**grummelgrummelgrummel** Fürchterlich! So, jetzt die Frage, wenn 2 FÄ sagen , es wird ein Mädchen, wie hoch ist da die Wahrscheinlichkeit, das es doch ein Junge wird?! Hat jemand schon mal was ähnliches erlebt? Das es ein Mädchen werden sollte und dann ist es doch ein Junge geworden? Oder andersrum?? Lg Jenny und Lara Inside ( 31 ssw )

Nestbau-Trieb

Hallo, ihr Lieben, ich bin eine überglückliche Bald-Mami im Nestbau-Trieb. ich möchte für meinen kleinen Schatz alles perfekt vorbereiten. Bin jetzt im Mutterschutz, habe also Zeit ;-) Kinderzimmer steht, Wäsche liegt gewaschen im Schrank ... Jetzt hat mir eine Freundin erzählt, dass es wohl richtig schöne Gratis-Geschenke für Schwangere oder Neu-Mamis geben soll. Man müsste sich nur irgendwo anmelden ... Sie sagte etwas von Happy Baby oder so. Ich habe aber nix gefunden. Habt ihr Erfahrung und könnt mir weiterhelfen?

Welche Windeln benutzt ihr?

Hoi liebe Mitmütter, meine Frage richtet sich an die Wickelerfahrenen ;) Mein Sonnenschein kommt Mitte April auf die Welt und ich bin jetzt so langsam dabei, die finalen Einkäufe zu tätigen. Also auch: Windeln! Bin aber fast hintenüber gefallen als ich gesehen habe was Pampers kosten. Kauft ihr die trotzdem? Oder nehmt ihr vielleicht auch günstigere Windeln von DM oder Aldi? Sind die genau so gut? Danke für eure Tipps! Gesa

Wie alt wart ihr bei eurem ersten Krümmel?

Würde mich grad mal interessieren :)

Ab wann lachen Babys richtig (lachflash :-))

Meine kleine 6 Monate hat noch immer nicht richtig gelacht, muss ich mir jetzt sorgen machen?

Umzug ins eigene gitterbett (6 Monate)

Hallo meine kleine schläft bisher mit bei mir im Bett, Beistellbett hatte sich nicht bewährt, was ich jetzt ändern möchte. Das gitterbett steht neben meinem, Matratzen auf gleicher Höhe, Mamishirt zum schnuppern liegt beim Baby, alle Sachen wie Nestchen etc. sind die alten, wir spielen manchmal im Bett und trotzdem will sie nicht rein. Gut Mamis Arm mit Brustnähe ist toll, das ist eh ein Problem, aber sie schläft nicht mal die ersten Stunden darin. Wie habt ihr den Umzug gemacht? LG, Silke167

Vorhautverklebung = OP?

Hallo ihr Lieben, gestern war ich mit meinem Kleinen (fast 4) zur U8 und die Ärztin meinte wir müssen unbedingt zum Urologen weil die Vorhaut sich nicht weit genug zurückschieben lässt. Seitdem er 1 Jahr alt ist üben wir das jeden Tag (auf Anweisung der Ärztin). Jetzt hab ich von anderen Müttern gehört das die das nicht machen sollen (die gehen zu anderen Kinderärzten). Was ist denn nun richtig? Wie macht ihr das? Hatte schonmal eins von euren Kindern diese OP? Ist das sehr schmerzhaft fürs Kind? Und wie lange ist man dann im KH? Ich danke euch fürs lesen und für eure Antworten. Liebe Grüße Nicole mit Finn (6) und Mads (fast 4)

Jungenname, ich kann mich einfach nicht entscheiden.

Hallo zusammen. Es ist so schwirig einen Jungennamen zu finden. Ich bleibe wenn ich sämtlich Namenslisten durchgehe immer bei Oliver, Moritz und Marlon hängen. Es solte ja schon ein nicht zu aussergewöhnlicher Name sein. Welchen Namen würdet ihr denn nehmen? Ist Moritz vielleicht schon zu aussergewöhnlich? Oder vielleicht habt ihr noch Vorschläge? Namen mit J fallen raus =) . Unser Nachname fängt mit J an. Vielen Dank schonmal für eure Antworten

11. SSW und immernoch starke Übelkeit und Erbrechen

Hallo ihr Lieben, ich mache mir nicht direkt Sorgen aber ich quäle mich immernoch sehr mit Übelkeit und Erbrechen. Lag deshalb auch in der 7. Woche in der Klinik am Tropf. Jetzt habe ich manchmal 3 Tage Ruhe und dann geht das von jetzt auf gleich wieder los... :( Trinke schon Ingwertee und esse morgens im Bett eine trockene Scheibe Brot, außerdem nehme ich jeden Morgen ein Vomexzäpfchen, weil ich es sonst gar nicht aushalte... Habt ihr Ratschläge oder Tipps für mich oder geht es Jemandem ähnlich? Danke euch schon jetzt für eure Antworten...

Kam zu Euren Kindern der Nikolaus in den Kindergarten?

Meine Frage steht oben. In den Kindergarten meiner Tochter kam der Nikolaus gestern und die Kinder haben sich riesig gefreut. Mich würde daher interessieren, ob das in allen Kindergärten üblich ist.

Baby bricht nach Stillen

Hallo Mamis, mein 1 Monat altes Baby bricht nach jeder Mahlzeit. Ich stille ihn und nach paar minuten kommt wieder alles hoch, das ist auch ne ganze Menge.... ich stille ihn im liegen, liegt das dadran?????

Gesetz oder Richtlinie ,dass Ehemann ab einer gewissen SSW nicht mehr auf Montage muss ?

Hallo Ihr Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Mein Mann muss ab 21.05 mal wieder auf Montage.Dann bin ich schon in der 33 SSW und ganz ehrlich ich fühle mich nicht mehr in der Lage auch noch nachts alleine zu sein.Man weiß ja nie was passiert und wann es los geht.Unsere Familien wohnen 400 Km entfernt und da kann ich also auch nicht drauf zurück greifen. Habt ihr sowas auch oder kennt ihr das mit der Montage? Was habt ihr gemacht ? Eigentlich hat der Chef versprochen ihn nicht mehr loszuschicken,aber das ist mal wieder alles vergessen. Freue mich auf Antworten von euch. Danke im Voraus Liebe Grüße Anika 30+1

5ssw schwanger nach FG

Hey Mädels, ich hab das Gefühl ich muss mich mal auskotzen. Ich habe am Sonntag ganz schwach positiv getestet. Aber ich kann mich nicht wirklich freuen, heute ist NMT. Und die Angst ist so groß es wieder zu verlieren. Zu meiner Vorgeschichte. Ich war im November 2014 schwanger, ein absolutes Wunschkind. Wir haben uns so sehr gefreut und wollten schon fast losziehen und Kleinigkeiten kaufen. Ja falsch gedacht... ich habe direkt mit einer Blutung die Schwangerschaft begonnen und es war auch nicht lang von daher. Habe es in der 6 ssw dann verloren. Die Nacht war die absolute Horror. Heute noch heul ich wenn ich nur an diese beschissene Nacht zurück denke. Oh man jetzt sitz ich heulend vor dem Laptop.... Wir haben dann gesagt wir wollen heiraten. Im August heiraten wir dann und haben gesagt wenns passiert, dann passierts. Also vorher noch. Naja jetzt ist es so das ich wahrscheinlich wirklich schwanger bin. Ich traue dem Test von Sonntag noch nicht ganz. Das letzte mal hat es genauso angefangen mit schwach positiv... Naja, ich habe gesagt ich will zumindest den heutigen Tag noch abwarten und dann ca. Ende der Woche nochmal Testen wenn die Pest nicht kommt. Also laut meinen Anzeichen, kann ich mir nichts anderes mehr denken warum ich so ticke im Moment. Ich heule grundlos, und das nicht gerade wenig. Mein Verlobter muss nur fragen ob ich jetzt wieder weine und schon sitz ich da und heul. Gestern habe ich geheult weil ich vom Arbeiten kam und er gesagt hatte er hat hunger. Oder er veräppelt mich, wo ich normalerweise niemals zum heulen anfangen würde, da mach ich normalerweise selbst mit und lache. Diesmal sitz ich auf dem Sofa beleidigt und heul. Ich sitz beim arbeiten und ne Freundin schreibt mit mir und weil ich mich so gefreut habe, fang ich total zum schluchzen an. Ich heule mindestens 5 mal am Tag, MINDESTENS. Mir tun meine Brüste weh, die brennen und jucken. Magenschmerzen, Schwindel und Kreislaufprobleme alles dabei. Mittlerweile denke ich auch nicht mehr, dass ich nicht schwanger bin. Ich fühle mich auch schwanger. Aber ich kann mich nicht richtig freuen. Jedes mal wenn ich ein Ziehen im Unterleib hab, denk ich dran, dass ist bestimmt der Abgang, jetzt sind meine Tage doch da. Ich fühle mich den ganzen Tag eher mies. Wie in so ein Loch gefallen, in so einem vollen Gefühlstief. Bei der letzten ss bin ich total fröhlich gewesen und war total happy. Ich versuch mich ständig zu beruhigen und mir einzureden, wenn ich meine Tage doch bekomme dann ist es nicht schlimm, dann muss man das Hochzeitskleid nicht umnähen (Habe es im Dezember schon gekauft). Einerseits stimmt es ja, es ist nicht schlimm, aber dann hatte ich den zweiten Abgang. Und dann frag ich mich echt, was ist los mit mir? Was stimmt mit mir nicht dass nur mir sowas passiert. Meine Schwester wurde auch schwanger auf das erste mal und jetzt ist die kleine zwei Monate alt. Warum muss sowas immer nur mir passieren. Egal was, wenns um irgendwas geht, die Jessy hats natürlich. Da redet man von einem Unfall, der an einer neuen Kreuzung passiert ist, und dann sagt man noch, ja die is sau gefährlich, da passieren lauter Unfälle. Wem passierts? Mir natürlich. In mein Auto ist man reingefahren. Versteht ihr was ich meine? Egal was immer passiert es mir. Man spricht von Fehlgeburten ect. ich denke mir beim letzten mal, ach was, mir passiert sowas nicht, ich bin doch gesund und es ist lt. Arzt. Ja nur leider hats mich dann wirklich getroffen und ich hab das Baby verloren. Ich fühl mich einfach so schlecht irgendwie. Versuch ruhig zu bleiben, aber es gelingt mir nicht immer :( Geht es nur mir so oder kann mir jemand die angst etwas nehmen? Ich hoffe auf antworten. LG Jessy

Was bekommen Eure Kinder zum Nikolaus?

Da morgen ja Nikolaus ist, wollte ich mal fragen, was Eure Kinder so vom Nikolaus bekommen? Bekommen sie nur Süßigkeiten oder auch Spielzeug? Meine beiden Töchter bekommen Süßigkeiten und eine kleine Puppe.

Blähbauch in der Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben, ich bin nun in der 16. SSW und habe häufig mit einem aufgeblähten Bauch zu kämpfen. Es schmerzt dann, weil ich zu viel Luft im Bauch habe. Ich bemühe mich schon, keine zu großen Portionen zu essen und ruhe mich aus, wenn es möglich ist. Kann der Bauch auf bestimmte Ernährung zurückzuführen sein? Oder gibt es andere Gründe? Mein Stuhlgang ist auch meistens härter. Auch vor der Schwangerschaft kannte ich diesen aufgeblähten Bauch, aber nun kommt er sehr häufig vor. Vielleicht kennt ja jemand von euch dieses Problem und kann mir Tipps geben. Viele Grüße!

Mein sohn 8 wochen

Hallo Leute Wollte mal fragen wie es euch so ging bei dem schub in de achten woche Mein Baby ist jetzt 8 wochen aber schreit nicht viel im schub ich hör von anderen immer nur im schub sein sie sehr anstrengend ,was ich aber nicht behaupten kann!! hmmm Vielleicht könnt ihr mir mal was über euch erzählen wie für euch der 2te schub war ...& meine 2te frage ist mein kleiner hat sehr oft ein heissen kopf und wenn ich dann fieber messe dann geht die temperatur so auf 37,5 ist das normal hab das echt ziemlich oft danke im voraus lg...Traumbaby

Beikost ab dem 4 Monat! Aber wie???

Hallo ihr lieben, Meine kleine Maus ist jetzt 4 Monate und 2 Wochen alt. Ich hab viel gelesen wie und was jedoch muss ich leider sagen ich hab immernoch nicht alles richtig verstanden denn alle schreiben etwas anderes...Ich würde mal genau wissen ab wann und wie ich alles geben muss. Z.b gebe ich morgens meiner Tochter noch die Flasche Milch am Mittag dan ein halbes glässchen frühkarotten von Hipp und je nach dem wen sie mag die Flache mit Milch. Mir hat eine Freundin gesagt ich könnte am Abend die Flasche Milch auch schon wegfallen lassen und ihr z.B nach dem 4 Monat den Abendbrei geben. Manch andere wiederrum sagen man sollte die Milch trotz der Beikost noch bis zum 1 -ten Lebensjahr geben. Mhh kann mir bitte jemand erklären wie was und wie oft ich meinem Schatz richtig füttern kann?! Danke schon mal im Vorraus LG Kristinalimaa & Diana ;)

Das Forum Tag für Tag Das ist natürlich lange noch nicht alles! Hier kannst Du noch einmal nachlesen, was im Januar 2012 jeden einzelnen Tag in der Mamilounge passiert ist: