Die Mamilounge im Juni 2011

Im Juni 2011 war in der Mamilounge einiges los. In unserem Magazin ging es zum Beispiel um , in unserem Magazin gab es Infos rund ums Thema . Und auch in Kinderwunschforum und Schwangerschaftsforum und Co. gab es wieder jede Menge Fragen und Antworten, z.B. zu den Themen Ab wann darf manKindern die Haare färben? or Krampfartige Unterleibsschmerzen beim gv.

News & Tipps im Mamilounge Magazine im Juni 2011

Juni 2011: Diskussionen, Tipps und Ratschläge rund um Schwangerschaft, Baby, Kind und Familie Im Forum gab es wieder mal viel zu besprechen rund um Kinderwünsche und Schwangerschaftserlebnisse – und natürlich gab es auch viele Fragen rund ums Kind! Hier sind einige Highlights und interessante Themen:

Ab wann darf manKindern die Haare färben?

Habt Ihr eine Meinung dazu, ab wann man Kindern die Haare färben darf bzw. dürfen sollte (man darf ja immer ;-))? Ich finde das im Grunde überhaupt nicht gut, wenn man das macht, damit fangen die als Teenies noch früh genug an. Aber eine Freundin, die ihrer Tochter (5) pinke Strähnen verpassen möchte, meinte jetzt, eine Friseurin habe ihr erzählt, dass das kein Problem sei. ich denke aber, dass die vermutlich gar keine Ahnung hat und nur ein Geschäft machen will. Was meint Ihr dazu?

Krampfartige Unterleibsschmerzen beim gv

Huhu! ich hab mal ne unangenehme frage, und zwar hatten mein freund und ich gestern sex, und er ist dabei immer etwas gegen meinen mumu gestoßen, das tat schon etwas weh, und als ich mich um drehen wollte, bekahm ich tierische unterleibskrämpfe, so heftig, das ich mich nicht mehr bewegen, geschweigedenn aufstehen konnte, mein freund musste mich sogar wieder anziehen, und gestützt ins bett bringen, das waren echt üble schmerzen, ich würd die fast mit wehen vergleichen. achja, ich hab vor 3,5 monaten meine tochter spontan enbunden, kann das damit etwas zutun haben? das waren genau solche schmerzen, wie in der ss mit meiner tochter, da ist das gleiche passiert, und nur deshalb bin ich zum arzt und die ss wurde festgestellt. und zu guter letzt bin ich auch noch 3 tage überfällig. ich will jetzt nicht den teufel an die wand malen, aber es waren echt schlimme schmerzen, nur mit sonem kleinen pöks kann ich nicht mitten in der nacht in die notaufnahme fahren. vieleicht hat ja eine von euch nen tipp was das sein könnte. ist der mumu nach der geburt vieleicht noch empfindlich? lg sarah

Babyface Kindermode

Kennt Ihr die Babyface Kindermode? Ist die zu empfehlen oder ratet Ihr eher davon ab?

Elterngeld Antrag Berlin

Ich brauche Hilfe beim Elterngeld Antrag. Berlin ist meine Heimat und hier beantrage ich das Elterngeld. Aber wo und bei wem?

Burnout?

Hallo zusammen, ich habe im Moment sehr viel Stress, da ich alleinerziehend bin und trotzdem Vollzeit arbeite. Eigentlich funktioniert alles ganz gut, da ich eine Nanny habe, aber ich habe trotzdem das Gefühl, dass mir alles mit jedem Tag mehr zuviel wird. Ich bin entweder extrem gut gelaunt oder extrem mies gelaunt, was oftmals mit Schreien oder Weinen verbunden ist. Kann es sein, dass das schon die ersten Anzeichen eines Burnouts sind? Ich habe Angst, dass ich bald gar nichts mehr auf die Reihe bekomme, aber ich kann auch nicht einfach weniger arbeiten, weil ich darauf angewiesen bin. Könnt ihr mir helfen?

Keine Feindiagnostik

Hallo Ihr Lieben, wollte mal fragen ob eine Feindiagnostik immer gemacht wird. Meine Schwangerschaft ist bis jetzt ohne Probleme verlaufen und jede Untersuchung war gut. Ist eine Feindiagnostik nötig? Mein FA hat bisher nämlich keine Anstalten gemacht mich zu überweisen ^^ Nadja + Leyla (30 + 5)

Was für ein Kleid anziehen zum Standesamt ??????

Huhu Ladys ich hab mal wieder ne tolle Frage und ich brauch dringend nen Rat von Damen die das schon hinter sich haben :) . Also wir wollen Ende September noch Heiraten ... Aber jetzt weis ich nicht was für ein Kleid ich anziehen soll oder wo ich anfangen soll zu suchen ??? Freu mich auf eure Antworten :)

Wellnessurlaub mit Baby

Huhu liebe Mamis. Ich möchte gerne meinen Wellness-Gutschein einlösen. Habt ihr vielleicht Tipps für mich zum Thema Wellnessurlaub mit Baby? Vielen Dank!

Wer hatte auch eine schlimme Schwangerschaft und Geburt?

Hallo, Mein Name ist Sarah. Ich bin 24 Jahre alt und habe zwei Kinder. Meinen großen Sohn habe ich mit 16 im August 2005 bekommen und meine Tochter im Mai 2012. Meine Kinder sind alles für mich und genieße jeden Tag :-) Nun zur Geburt. Bei meinem großen hatte ich damals eine tolle Schwangerschaft und die Geburt verlief auch ohne Probleme. Bei meiner Tochter aber verlief alles schlimm. Schon in der Schwangerschaft hatte ich ab der 18. Ssw Wehen. Ich hatte zudem noch Ss-Diabetes und Bluthochdruck. Wir bangten jeden Tag weil es hieß, Sie kommt auf jedenfall zu früh. In der 32. Woche kam dann noch dazu das sie ein SGA Baby ist. In der 37. Woche wurde die Geburt eingeleitet weil sie keine Versorgung mehr hatte. Die Geburt verlief zu schnell und ihr Herz spielte nicht mehr mit. Die Notärzte kamen in den Kreissaal gerannt und die Ärztin schrie mich an, ich solle pressen, die Kleine hat kein Herzschlag mehr. Sie beatmeten die Kleine und pumpten ihr Herz bis sie endlich nach gefühlten Stunden schrie. Mein Partner und ich weinten, denn wir dachten wir gehen ohne Baby aus diesem Kreissaal heraus.Ich tue mir schwer das ganze zu verarbeiten und wollte fragen ob noch jemand sowas erlebt hat und wie er damit umgeht oder umging? Liebe Grüße Sarah

Neurodermitis

Kennt sich jemand mit Neurodermitis aus?? Wie sieht das am Anfang aus bzw wie macht sich das genau bemerkbar, wenn es jemand von euch hat oder eure Kinder wie und wann habt ihr das gemerkt und was macht ihr dagegen??

Gute Tagesmutter in Lüdenscheid?

Hallo ihr Lieben, ich suche ab Ende des Jahres eine Tagesmutter in Lüdenscheid, für meinen dann einjährigen Sohn. Kann vielleicht jemand eine gute Tagesmutter empfehlen? Was habt ihr für Erfahrungen bei der Suche gemacht? Vielen Dank für eure Antworten!

Nichte möchte gern ein Haustier haben

Meine Nichte möchte gern ein Haustier haben und wir überlegen in der Familie, ob es dafür noch zu früh ist. Sie ist gerade fünf Jahre alt geworden. Was meint ihr? Und welches Haustier böte sich da an?

geburt

ich und mein mann wir sind total fertig ablenkung tut uns auch nicht gut wir müssenständig an unsere kleine denken und das macht uns kaputt was kann man da machen

Hypertrichose

Hallo, ich habe heute erfahren, dass mein Vater an Hypertrichose erkrankt ist, ich habe absolut keine Ahnung was genau das sein soll. Ich habe dann auch mal im Internet nach Hypertrichose geschaut und nicht wirklich etwas gefunden. Kennt Ihr Euch vielleicht damit aus???? LG Cokezero

Beste Zeit zum Schwanger werden - wann ist die?

Wann ist die beste Zeit zum Schwanger werden? Unmittelbar nach dem Eisprung oder eher kurz davor? Sollte man zur Sicherheit einfach täglich um den Eisprung herum Sex haben oder kann das eher kontraproduktiv sein?

keine kindsbewegung

allo vor ein paar tagen habe ich zum erstenmal kindbewegungen wahrgenommen. war mir zumindest sicher, dass es vom baby kommt. aber heute und auch gestern, habe ich nichts gespürt. ist das ein grund zur sorge?? am anfang sind die bewegungen ja noch schwach, dann kann es vorkommen nicht immer was zu spüren????? bin heute bei 18+6 liebe grüsse

Wie finde ich eine gute Tagesmutter?

Wie habt ihr das denn gemacht? Ich bräuchte jemanden, der auf meine Kleine aufpasst! Aber wem kann man denn vertrauen?

Schwanger!!! :-)

Wollte nur mal meine Freude mitteilen! Jetzt habe ich die Bestätigung das ich schwanger bin! Freu mich so sehr!!!!!!!!!!!!!!! :-)

Schwangerschaftstest

Hallo Zusammen Bin total verunsichert.Habe heute zwei Schwangerschaftstest gemacht, da ich 8 Tage überfällig bin, wobei einer ein positives Ergebniss angezeigt hat, dass ich als Schwanger bin. Der andere wiederrum den sich zu einem späteren Zeitpunkt gemacht hatte zeigte ein negatives Ergebniss. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht. Des Weiteren habe ich das Gefühl dass meine Brüsten kribbeln/ leicht Brennen.Könnte dass auch ein Anzeichen auf eine Schwangerschaft sein? Lieben Gruß

Übelkeit von morgens bis abends anhaltend

Hallo zusammen! Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.Ich habe von morgens bis abends anhaltenede Übelkeit.Kann ich schon gar nicht mehr aushalten.Stehe kurz vorm Erbrechen,aber es kommt nichts raus.In meiner ersten SS hatte ich nur Übelkeit und habe mir gut mit alten Tricks geholfen wie Zwieback oder Knäckebrot im Bett essen.Frische Luft.Aber diesmal hilft es absolut nicht.Verzweifel schon langsam.Bin in der 7.SS! Bin für jeden Tipp offen und dankbar!!!

Stillen Speiseplan

Hi Ihr Lieben, sagt mal, muss ich beim Stillen den Speiseplan irgendwie anpassen? Auf was muss ich achten, auf was sollte ich verzichten? Danke für Eure Antworten!

Senkwehen?

hallo ihr Lieben. ich hatte heute eine sehr komische und unangenehme Nacht. vorab: hab schon seit mehreren Wochen ein muskelkaterähnliches ziehen in der Scheide, FA sagt aber dass alles ok und normal ist sowie auch meine hebi. so seit drei tagen ist das ziehen doller geworden, vermute selber dass es daran liegt dass die Kleine tiefer ins becken rutscht. beim fa war auch alles gut am Montag beim US sowie am Mittwoch bei der geburtsplanung. beim ctg hatte ich mal ne kleine wehe, aber da meinte meine hebi dass es ok ist. so jetzt zu heute nacht: ich hab sehr unruhig geschlafen, wusste nicht wie ich liegen sollte und dann kam ein ziehen im Rücken dazu im ledenbereich. das kam und ging immer wieder. dann kam ein druck am Oberbauch dazu. so ein gefühl als ob man ganz schlimme blähungen bekommt. dachte mir dass es evtl wehen sind. naja bin dann aufgestanden um meinen partner nicht zu wecken. im wohnzimmer kam dann noch ein ziehen in der leiste/unterleib dazu so ein menstruationsschmerz. das kam dann mal alle 7 minuten, dann mal alle 20 min, aufjedenfall relativ unregelmäßig. hatte dann nur einen ziemlich druck auf die blase wodurch ich dann öfter urin lassen gehen musste. also hatte keine blutungen oder so. hatte nur noch zusätzlich ein komisches gefühl in der scheide. war so als ob es weich wird und zwischendurch dann so ein zucken (wie nach dem gv) das ganze hat sich auch nach ner gewissen zeit wieder gelegt, konnte dann noch mal ne stunde schlafen. hab jetzt nur zwischendurch ein leichtes ziehen im unterleib, aber jetzt nicht ungewohnt oder sehr schmerzhaft. es ist halt nur unangenehm. das ziehen selber hab ich auch schön öfter gehabt. sind das die Senkwehen die nacht gewesen? kennt das jmd von euch so ungefähr? ich weiß dass jeder wehen anders wahr nimmt aber ich hoffe dass jmd von euch das so ungefähr auch empfunden hat. ich bin 37+1 und hab schiss dass ich nicht mitbekommen wenn die wehen einsetzten. danke fürs durchlesen des langen textes und für die antworten elena26 und letizia inside 37+1

Pampers Baby Dry

Hallo liebe Mamis! Wer von euch benutzt diese Pampers Baby Dry? Hab gestern mal diese Pampers gekauft, das unsere Prinzessin nachts ihr großes Geschäft macht und es manchmal dann alles ausläuft. Da kam mir aber gestern Abend beim Windeln wechseln ein ganz widerlichen Geruch entgegen, das hat richtig abartig gerochen. Wem gings denn auch so? Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Pampers gemacht? Freu mich über eure Antworten :) Liebe Grüße!!

Darf ich vorstellen: Mio ... unser süßer Schmollmund mit den großen braunen Kulleraugen :)

Sooo endlich kann ich euch auch mal was berichten :) Unser Mio ist da (40+5) und wir sind so stolz !!! Wenn ihr mögt,dann berichte ich euch (kurz) :) Angefangen hat es am Montag um ca. 23 Uhr mit Unterleibsschmerzen.Ich hatte irgendwie im Gefühl,dass das was kommt :D Meinem Mann sagte ich nur "Schatz,ich glaube es könnte heut was werden,aber schlaf du mal ruhig :)" Das musste man ihm nicht zweimal sagen und er schlief :) Ab 23 Uhr durfte ich dann bis ca. 4 Uhr immer wieder aufstehen,denn ich konnte dieses Ziehen nicht die ganze Nacht haben.Alles wurde stärker und ich räumte noch eine Runde auf :) Irgendwann krümmte ich mich vor Schmerzen und mir war klar "Herzlichen Glückwunsch Feli...jetzt darfste erstmal malochen" :) Um 6 Uhr waren wir schon im KH.Ich wurde ans CTG angeschlossen,aber wirkliche Wehen waren leider nicht zu sehen.Wollten die mich doch glatt nach Hause schicken ... nee nee nicht mit mir ... ich wusste,dass da heut noch was "kommt" :) Wir blieben dort...liefen.saßen,liefen,saßen,liefen,saßen :) Dann wurds mehr und ich wollte in die Wanne.Gesagt,getan.Ich lag sicherlich 3 Stunden drin mit noch aushaltbaren Wehen.Ich wollte wissen wie weit der MM schon auf war ... ganze stolze 3 cm ... toll :( Ein ganz weiter Fortschritt ! -.- Wir beschlossen uns für eine PDA,da ich doch nicht noch weiter (bis 10cm) da liegen konnte. Der Narkosearzt kam...legte die PDA...mit Biegen und Brechen...da mein Rücken ja so stabil ist.Ergebnis:PDA wirkte nur auf rechte Seite...so zogen die ganzen Schmerzen komplett auf die linke Seite.PDA komplett wieder raus und neu rein.Ich dachte du wollten mich alle komplett "verarschen" (Sorry aber ich war dann irgendwann so sauer und aggressiv,weil es einfach schmerzte und nie Besserung in Sicht war.Und dabei war es "erst" später Nachmittag. Nun wirkte dann auch endlich mal die PDA und ich hatte kurz Ruhe.Denn warum sollte ich denn auch nicht weiter "leiden" :D Nun gut...genau um 17.30 Uhr kam die erste Presswehe.Oh man...die kamen gut und das war ja erst der Anfang :) Immer drei Presswehen,alle 2 Minuten...so und das ganze nette Spiel ging bis 20.24 Uhr !!!!!!! Ich dachte,ich komm hier lebend nicht mehr raus.Die Ärztin musste sich sogar auf meinen Bauch schmeißen,da der Kopf schon draußen war aber seine Füßchen immernoch in meinen Rippen saßen.Ich hab ehrlich gedacht,dass mein Magen gleich mit raus kommt ^^ Genau um 20.24 Uhr war der kleine Mio da und wir waren so glücklich.Mein Mann und ich mussten weinen :) Nun ist der kleine Mio ein stolzer Münsteraner mit einem Gewicht von 3985 gr.,einer Länge von 57 cm und einem Kopfumfang von 36 cm.Er ist gesund und sind seit gestern Abend wieder zu Hause. Ich drück euch alle ganz lieb und danke euch für die rege Teilnahme an der Schwangerschaft :) Habt mir oft sehr gut geholfen !!! :) Bis die Tage mit einem lieben Gruß von Feli und Klein-Mio :)

Tritte für Papa!!! WIR haben unseren Sonnenschein gespürt !!! :-)

Hallo ihr Lieben, Wollte euch nur kurz von dem neusten Ereignis erzählen. Ohhh man ohhhh man :-) Gestern nacht als ich ins Bett gegangen bin wurde unser kleiner Schatz wie immer gerade munter und hat getreten und rumgewerkelt was das Zeug hält. Allerdings sobald ich rufe : "Schatz komm schnell her unser Krümel will dich treten" ist Sendepause :-P Also meinte ich gestern nur ob er noch kurz kuscheln kommt und hab dann seine Hand genommen und sie auf meinen Bauch gelegt und siehe da.... Papa wurde endlich endlich auch mal getreten, wir haben beide soo gelacht und mir kamen gleich die Tränen weil ich ja so sehnlichst drauf gewartet habe, dass alles für Papa auch realer wird. Er hat sich sichtlich darüber gefreut und über das ganze Gesicht gestrahlt, auch wenn er immer auf Cool macht weil er das ja schon kennt, hat er es dennoch richtig genossen gestern das konnte ich ihm ansehen :-) Ich freu mich so wahnsinnig, alles ist plötzlich so greifbar und es fühlt sich einfach nur toll an, auch wenn meine Blase des öfteren als Trampolin missbraucht wird *lach* aber ich genieße wirklich jeeede einzelne Bewegung und freu mich schon das sich das noch mehr intensiviert die nächsten Wochen. Es geht bestimmt einigen von euch momentan genauso oder? Danke euch auf jeden Fall fürs lesen und wollte nur meine Freude mit euch teilen :) LG Steffi & Krümelchen 20+3

Kuchenrezepte

Hey ihr Lieben, wollte eine Kuchen für meine Mama backen, sie kommt am Sonntag zu besuch. Aber irgendwie erscheinen mir gerade Zitronen-, Marmor- und Nusskuchen so langweilig....habt ihr noch coole Ideen für einen leckeren Kuchen?

Info zu Stau mit hungrigen Babys

Hallo zusammen, Unser Zwerg ist jetzt 8 Wochen alt und schon 3 mal hatten wir das Pech auf kurzen strecken in einen Stau zu geraten. Und immer dann wenn er bald hungrig wurde. Natürlich hatte ich Essen dabei aber ich hätte ihm ja schlecht im Stau aus dem Sitz nehmen können. ( zum Glück hat er den Zeitpunkt des Essens in den Situationen immer verschlafen). Also stellten wir uns die Frage ob es nicht eine Regelung dazu gibt. HEUTE HABE ICH MICH BEI DER AUTOBAHNPOLIZEI INFORMIERT. Prinzipiell ist er erlaubt in so einer Lage auf dem standstreifen zu haltennur ist das ja gefährlich. Man soll die Notrufnummer wählen und sich wenn eine Ausfahrt in Sicht ist die Erlaubniss holen über den standstreifen zu fahren. So kann man nicht angezeigt werden. Wenn eine Ausfahrt weitet weg ist und ein Wagen verfügbar, holt die Polizei einen aus den Stau und begleitet bis zur nächstem Ausfahrt. Ich hoffe, die Info war auch für euch interessant Viele grüße Jacqueline

ES+5 Tage bin am hibbeln wer hibbelt mit??

noch 8Tage bis zum SS-Test wer hatte vor kurzem auch seinen Eisprung und hibbelt mit mir bis zum Schwangerschaftstest? lg Kati

Wegziehen - ist das richtig?

Hallo, ich entschuldige mich schon mal jetzt, es wird ein langer Text. Ich hoffe Ihr lest ihn dennoch und könnt mir helfen. Ich bin alleinerziehend (alleiniges SR & ABR), von einem fast 4 Jährigen und jetzt 24. Mir dem KV bin ich seit 2 Jahren getrennt. Ich bin damals mit dem KV und dem damals 10 Monate alten Knirps etwa 360 km von meiner Familie in seine Region gezogen. Habe hier meine Ausbildung gemacht + 1 Jahr gearbeitet. Ich bin nun hier quasi komplett alleine. Sowohl KV und seine Familie kümmern sich nicht richtig um den Kleinen. Hier ist nicht meine Gegend, wo ich derzeit bin, und ich möchte weg. Zurück in `meine Gegend` kann bzw will ich nicht. Ich selbst habe zwar Geschwister, aber keine Eltern mehr. Meine Familie besteht derzeit aus meinem Sohn. Ich will mein Leben leben, will jetzt studieren (Ausbildung in Schichtzeit habe ich mit Nörgelnden `Ex-Schwiegereltern-in-Spe` und meinem Ex hinbekommen). Möchte etwas erreichen. Mein werter Exfreund kümmert sich nur wenn nötig um den Kleinen, ein geregelter Ablauf ist nicht gegeben (auch bedingt durch meine Schichtzeiten und unregelmäßigen Arbeitstage.). Er meldet sich teilweise mehrere Tage bis zu einer Woche nicht, fragt nicht nach dem Befinden unseres Sohnes. Der Kleine wird zT für die Freizeitaktivitäten an seine Eltern gegeben, die sich bei mir beschweren, dass sie ein eigenes Leben haben (dramatisch 1-2 mal die Woche auf den Enkel aufzupassen............. Achtung: das war Ironie.). Jetzt will ich bevorzugt nach Berlin ziehen. Das entspricht einer Entfernung von rund 700km. Mein Exfreund betitelt dieses als `inakzeptabel` und ist der Ansicht, dass es dem Kind, ihm und seinen Eltern/Großeltern schaden wird. Das sie das Kind nur 1-2 Mal im Jahr sehen werden. Völliger Unsinn m.E. aber wie er denkt. Berlin ist von meinen Geschwistern mit Zug 2,5 Std entfernt. Derzeit lebe ich mit selber km-Entfernung bei rund 5 Std Zugfahrt. Ergo probt er derzeit einen von mir betitelten `Anstands-Aufstand`. Er kümmert sich nicht richtig, aber will mir verbieten wegzugehen. (Ich DARF weg, ich habe wie geschrieben alleiniges SR + ABR, aber es geht um die Frage, ob es Eurer Meinung nach `richtig` ist, und nicht `zu` egoistisch.) Ich will mein eigenes Leben leben. Darf ich das? Ich darf mir anhören, in Berlin keinerlei Unterstützung zu haben, die ich ja hier hätte. Was beides nicht ganz stimmt. Hier habe ich kaum Unterstützung, und in Berlin habe ich ein paar Freunde, meine Schwester überlegt zu ihrem Lebenspartner zu ziehen, und ich habe jemanden kennengelernt. Logischerweise zieht es mich aber nach Köln. Dies aber zum Großteil, um meinem Exfreund die Nähe zu dem Kind zu gewährleisten. Allerdings hat er jetzt rund 4 Jahre Zeit gehabt sich auf die Vaterrolle einzustellen, und ist bisher nicht wirklich merklich an ihr interessiert. Soll ich nach meinem Herzen entscheiden und nach Berlin gehen? Ist es wirklich vertretbar, 700km wegzuziehen, meinem Sohn den sowieso schon kläglichen Kontakt zu seinem Vater noch weiter zu erschweren? Oder soll ich mein Leben wieder nach meinem Ex richten, und der Logik halber Köln vorziehen? Was denkt Ihr? Ist vllt jemand in selbiger Situation? Ich hoffe wirklich das Ihr mir helfen könnt, und mein Schreiben nachvollziehen könnt. Ich bin hin- und hergerissen..

Babyklamotten günstig

Wo kann ich Babyklamotten günstig kaufen?

Das Forum Tag für Tag Das ist natürlich lange noch nicht alles! Hier kannst Du noch einmal nachlesen, was im Juni 2011 jeden einzelnen Tag in der Mamilounge passiert ist: