Die Mamilounge im März 2011

Im März 2011 war in der Mamilounge einiges los. In unserem Magazin ging es zum Beispiel um , in unserem Magazin gab es Infos rund ums Thema . Und auch in Kinderwunschforum und Schwangerschaftsforum und Co. gab es wieder jede Menge Fragen und Antworten, z.B. zu den Themen Für alle Mamas:):) or Vornamensänderung kosten.

News & Tipps im Mamilounge Magazine im März 2011

März 2011: Diskussionen, Tipps und Ratschläge rund um Schwangerschaft, Baby, Kind und Familie Im Forum gab es wieder mal viel zu besprechen rund um Kinderwünsche und Schwangerschaftserlebnisse – und natürlich gab es auch viele Fragen rund ums Kind! Hier sind einige Highlights und interessante Themen:

Für alle Mamas:):)

Hallo ihr Lieben, ich muß euch einfach erzählen was ich für einen Lieben kleinen Zwerg zu hause habe! Ich bin eine Mama die nicht nach Erziehungsratgebern oder Studien handelt! Unsere Kinder bestimmen selbst wann Sie mit dem Essen anfangen wollen, wann Sie "Trocken" werden,oder wann Sie in ihrem eigenen Bett schlafen wollen! Aus diesem Grund gibt es auch nur ganz wenig Konflikte zwischen uns, egal ob Trotzphase oder Pubertät(naja da manchmal schon Teenies halt:)) Wir sind keine Bilderbuchfamilie und es herrscht bei uns oft das Chaos! Aber ich bin der Meinung, das es auf der WELT keinen einzigen Grund gibt warum ein Kind zu irgendetwas gezwungen werden sollte! Egal ob man erst mit 6 oder zehn Monaten aus einem Becher trinkt ode erst mit einem Jahr! Nur ein Beispiel ! jetzt zu meiner Erzählung: Jonathan bekam vor etwa einer Woche ein Wolkenschiff (atelier amelie. falls ihr sehen wollt was das ist), denn in seinem Kinderbettchen hat er nie geschlafen er fand es bei Mama und Papa am schönsten und uns hat es auch nie gestört! So handhaben wir das bei allen Kindern und ich weiß, auch wenn alle sagen das wird noch zu einem riesen Theater führen wenn der mal allein schlafen soll,nein so ist es nicht! Jonathan fand sein Schiff klasse! Schlief am ersten Tag nur wenn ich daneben saß und er von mit in den Schlaf gewogen wurde,danach hab ich ihn dann reingelegt! Am zweiten Tag saß ich daneben und er schlief allein ein, das mussten wir jetzt drei tage so machen und heute gegen 20:30 ging er allein in sein Bett und rief mich...er schlief allein ein! Kein "Jedes Kind kann schlafen lernen" keine Berliner Studien!! NUR LIEBE und schon entsteht ein selbstbestimmtes ruhiges Zusammenleben! Für alle Mamas die mit dem ZU Bett gehen kämpfen, lasst es ich spreche aus Erfahrung!! Lg Sandra und der 4.Prinz 26+2 :):):)

Vornamensänderung kosten

Weiß eine, wie teuer eine Vornamensänderung ist? Wie hoch sind die Kosten? Und was muss man beachten?

Germanys Next Topmodel 2011

Hi Mädls, ich freu mich so sehr auf die neue GNTM Staffel. Ich habe alle gesehen und ich liebe die Sendung. Klar, so ist das Modelleben nicht. Aber ich mag es einfach mit Pizza, Wein und meinen Freundinnen die Sendung zu schauen, Spaß zu haben (und wir haben uns die letzten Staffeln wirklich mit unserem Lauftraining verbessert ;) ) und lästern. Es ist schon so ein richtiges Ritual geworden. Bei dieser Staffel finde ich auch die Namen der Mädls so krass. Ich liste sie in den Tags mal auf, damit das hier kein 5 Seiten Beitrag wird ;) Schaut ihr auch Germanys Next Topmodel? Habt ihr die alten Staffeln gesehen? Was gefällt euch am besten an der Sendung? Oder findet ihr GNTM einfach nur doof? Freu mich auf eure Antworten :)

Was muss man bei der ersten Schwangerschaft beachten?

Ich bin in der 1 Schwangerschaftswoche und weiß, dass man normalerweise noch nicht drüber reden sollte. Erst ab dem ende des 1 Trimester, sollte man die Schwangeschaft bekannt machen. Aber ich bin so aufgeregt!! Auf was sollte ich achten?

Was hilft gegen Zahnen

Hallöchen Mamis, ich bin verzweifelt, ich kann meine Maus momentan einfach nicht beruhigen. Die Zähnchen kommen und es tut ihr alles weh. Was hilft gegen Zahnen?

Teenie macht Theater

Hey ihr Lieben, wir informieren uns schon seit Wochen über Familienhotels in Hamburg, weil wir einen schönen Urlaub machen wollen. Jetzt will unser, lieber Haus-Teenie nicht mit, wenn er nicht trainieren kann. Also gibt es dort McFit Fitness Studios? Hamburg hat bestimmt auch welche!

Baby schläft nur an der Brust ein

Hallo an alle Mamis, ich hab da mal eine Frage: Mein Baby ist jetzt 10 Tage alt und ich stille ihn voll. Das stillen klappt ganz gut und der kleine wird auch satt nur habe ich das Problem das er nur an der Brust einschläft und nur mit in meinem Bett schläft. Wenn ich warte bis er eingeschlafen ist (an der Brust) und ihn dann vorsichtig hochnehme und in sein Bettchen lege dauert es nicht lange und er fängt an zu schreien. Mein Freund und ich schlafen schon seit wir aus dem Krankenhaus zuhause sind getrennt. Jetzt ist meine Frage: ist es normal das ein so junges Baby so ist und nur bei Mama einschlafen kann und die Wärme so sehr braucht oder hat jemand Tipps wie ich ihm das abgewöhnen könnte? Über Antworten würde ich mich sehr freuen! Danke schonmal!

Wie mit veränderter Beziehung zu den Eltern/Schwiegereltern nach der Geburt umgehen?

Vielleicht hat es der eine oder andere von euch ja mal hier mitverfolgt, dass ich mit dem einen oder anderen Verwandtschaftsmitglied so meine Probleme habe.. Es gab zur Geburt unseres 2. Kindes einen riesigen Streit mit meiner Mutter und ihrem Mann, teilweise sehr unverschämt, unverständlich und haltlos. Vor allem hat mein eigentlich sehr fröhlicher und unkomplizierter Mann einiges abbekommen. Ich denke viel über die Situation nach. Einiges hatte ich ja schon in dem Thread "Angst vorm 2. Geb. meiner Tochter" geschrieben. Deshalb möchte ich hier nicht alles noch einmal wiederholen. Worum es mir geht, ist eine Problemlösung oder eine neue Sicht der Dinge für die Zukunft, damit ich besser damit klar komme. Mein Mann hat schon einen ganz guten Weg gefunden, wobei er auch sagt, dsas es für ihn einfacher ist, weil es nicht seine Eltern sind. Ich frage mich nun, ob es normal ist, dass sich die Beziehung zu den Eltern oder Schwiegereltern nach der Geburt des Kindes so verändert. Es war bereits nach dem 1. Kind hier so, dass sich bei denen nur noch alles ums Kind drehte. Nicht falsch verstehen! Klar reden wir auch gerne über die Kinder, sie sind ja auch unser Ein-und-Alles, aber mal über etwas anderes wäre doch auch mal schön. :-) Es ist hier KEIN normales Gespräch mehr mit beiden Omas möglich und mit dem einem Opa auch nicht! Immer die Kinder, dann irgendwas organisatorisches, was auch wieder mit den Kindern zu tun hat, Haushalt, Kochen/Backen (wofür ich mich nicht interessiere - klar koche ich, aber nicht gerne!) oder Geld. Muss das sein? Ist das normal? Mischen sich bei euch die Eltern auch gerne mal ein? Und immer wieder? Bei meiner Mutter ist das inzwischen so, dass sie sich bei manchen Themen regelrecht aufdrängt, obwohl ich sage "nein, wir haben uns dagegen entschieden." Sie fragt dann in einer ruhigen Minute meinen Mann noch mal zu dem Thema und mich kurz drauf dann auch noch mal. Das ist ihr Umgang mit unseren Entscheidungen... Generell kamen auhc einige Vorwürfe; wir wurden bei einer Angelegenheit von ihr als Schmarotzer hingestellt, was für uns sehr heftig, gemein und verletztend war und nicht der Wahrheit entsprach. Jetzt kommt sie und macht Vorschläge, was sie uns oder den Kindern gerne SCHENKEN (????) würde. Ich verstehe das nicht. Mein Mann genauso wenig. Für mich ist das alles total widersprüchlich - einmal so, einmal so. Und damit komme ich nicht zurecht! :-( Nach dem letzten Besuch habe ich 2 Tage gebraucht, um wieder "runterzufahren" und fühlte mich nach 3 Tagen erst wieder so wie immer! Und das möchte ich nicht mehr. Ich habe schlechte Laune, und die ganze Familie leidet darunter. Zudem waren die Kinder auch total aufgedreht und neben der Spur, und gerade dann brauche ich all meine Kräfte für sie! Kennt jemand von euch solche Probleme? Und wenn ja, wie geht ihr damit um? Mehr abgrenzen? Klare Ansagen machen, auch wenn niemand zuhört? Kontakt begrenzen? Oder gar abbrechen?

Abnehmen

Wieviel habt ihr denn in der SS zugenommen und wie habt ihr es geschafft wieder abzunehmen?? Ich habe meine leidigen 20 kilo immer noch oben, hab schon so viele Diäten gemacht aber nichts hat wirklich geholfen.....:-(

Outingbild - Was wirds?

Hallo, ich war am Mittwoch zur Feindiagnostik. Bin in der 20/6. Woche. Was haltet Ihr von meinem Outingbild, was wird es? Könnt Ihr mir sagen, wie es bei Euch aussah? Ich sage mit Absicht nicht, was mir der Arzt sagte, einfach, um niemanden beeinflussen zu wollen. ;) http://www.directupload.net/file/d/3498/n7d7xbqi_jpg.htm Danke schon mal für Eure Tipps.

Dschungelcamp: Wer lügt wirklich?

Hallo, da es ja in den letzten Tagen ziemlich heftig im Camp abging, würde mich mal interessieren, was ihr denkt, wer gelogen hat? Jay oder Sarah? Ich bin mir echt unsicher...

Cerclage entfernen

Hallo liebe mamis. Ich hab da ne Frage an euch. Ich hatte in der 28ssw eine cerclage mit örtlichebeteubung bekommen, bei der zweiten spritze hatte ich so dolle schmerzen gehabt das ich nur am weinen war.in der 35ssw soll ich die cerclage entfernt bekommen. Meine frage an euch: bekommt man dadurch wieder die örtliche beteubung oder wird es ohne beteubung gemacht? Ich fange jetzt schon wieder zu weinen:( Glg katha

David-Demian oder David-Dirk

Hallo ihr Lieben, welcher Name klingt besser oder passt besser zueinander? David-Demian oder David-Dirk? Können uns leider nicht entscheiden und wollte mal andere Meinungen dazu hören.

Wieviel Kindsbewegung in 37.ssw

hey hey.... also meine Frage steht ja eig schon oben...wie sieht es den bei euch so aus...hab iwie das gefühl dass meine maus sich nicht mehr so viel bewegt...ich merke sie manchmal stundenlang gar nicht...wenn sie mal aktiv ist dann allerdings ordentlich...ihre Tritte tuen manchmal ganz schön weh...merke auch so kleine drehbewegungen ab und an am tage, aber iwie mach ich mir sorgen weil es so wenig geworden ist...wie ist es denn bei euch so? lg anne und püppie 37.ssw

35 ssw senkwehen

Ich bin im Krankenhaus, weil ich offenbar Senkwehen habe :( Es ist doch noch viel zu früh in der 35 SSW für Senkwehen. Ich habe echt Angst. Hat jemand Erfahrung damit?

Irgendwie keine Gewichtszunahme.

Ich bin jetzt in der 18+2 und ich habe echt noch fast nichts zugenommen.2 kg vllt.Morgens ist der Bauchumfang ca.78cm und zum Abend hin ca.82cm.Es ist ja meine 2 ss aber diese jetztige ist echt komisch...beim letzten Termin(6.8)war alles perfekt ausser das es nicht zeigen wollt was es wird was ja nun nicht ganz so tragisch ist.Die Ärztin meinte nur bezüglich des gewichts solange man nicht abnimmt ist es alles okay....Jetzt habe ich doch angst das etwas nicht stimmt!!!

Zu dick, um schwanger zu werden?

Hallo Ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und mir liegt gleich etwas auf der Seele :( Mein Mann und ich wollen ein Baby bekommen. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich eventuell zu dick (bei 1,65 m ca. 80 kg) bin um schwanger zu werden und selbst, wenn es klappt, ob es in der Schwangerschaft dann zu ernsthaften Komplikationen kommen kann? Ich versuche bereits seit einigen Monaten abzunehmen, aber es tut sich einfach nichts. Ich habe wirklich Angst schwanger zu werden und das mein Gewicht dann irgendwie das Kind gefährden könnte. Ich hoffe Ihr habt ein paar Antworten und vielleicht auch Erfahrungen für mich. Danke im Voraus. Liebe Grüße ;)

boa mamis ist das normal oder ist mein sohn unnormal ,nu brauch ich mal eure hilfe,

hey muttis normalerweise bin ich ja nicht so , aber ich könt mein ssohn die letzten paar tage gehen die wand klatschen sorry für den ausdruck ,nein ich würds auch nie machen ich lieb den bengel ja,ey aber im moment gehts garnicht was der macht, ich hab so das gefühl er sucht die negative aufmerksamkeit und jaa das geht schon manchmal morgens los, dazu aber gleich mehr, er geht seid er drei ist ganz tags in den kindergarten, wo er sich auch recht schnell dran gewöhnt hatt, die im kindergarten haben aber direckt gemerkt das es das genaue gegenteil von janine ist, wild unkontenzentriert einfach ein satansbraten der schwer zu bendigen ist aber er kann auch ganz liebenswert sein, das sehe ich wenn es zumbeispiel wenn es um meinen babybauch geht der ist da total heis drauf und jeden morgen geht ein küschen nach sein schwesterchen, so nun aber zum eigendlichen problem, er steht fast jeden morgen m 6 uhr auf was ich in der regel niht schlimm finde , stehe selber gerne früh auf, soo aber er übretreibt es auch gerne mal und ist gerne auch mal schon um 4 uhr wach obwohl er er erst gegen 19 uhr ins bett geht wo ich mir dan denke ne geht garnicht ich bin natürlich um die zeit noch nicht wach und der herr hatt nix besseres zu tun als dan zu seiner schlafenden schwester ins zimmer zu gehen und da zu spielen und sie wach zu machen und schwubs hab ich beide wach und lege sie dann wieder hin mit naja garkeinen erfolg er steht wieder auf und baut einem bockmist nach dem nächsten gestern abend da sag ich, zu ihm geht du dir bitte dein gesicht waschen waschlappel iegt da schon nass für dich, ja mama mach ich ,läuft ins bad ich keine 2 min später hinterher und da seh ich ihn wie er auf mein waschbeckenunterschrank steht und meine creme überall verteilt hab ich gesagt waschen oder cremen grrrrrrrr rene ist einer der sehr viel aufmerksamkeit braucht aber sobalt es einmal nicht nach seiner nase geht er nicht das bekommt wass er will oder wie er es will er dreht durch er sucht dann geziehlt nach negative aufmerksamkeit und eines weis ich sicher wenn es sich nicht bald ändert sehe ich schwarz für ihn auch später in der schule und das bereitet mir solche sorgen, es waren alles nur so beispiele die ich aufgeschrieben hab er eistet sich ne ganze menge die mama echt manchmal aus der fassung bringen wasmwürdet ihr machen habt ihr tipps für mich bitteeeeeee lg mini

Läuft es bei "den anderen" wirklich immer besser, als bei einem selbst?

Mich interessieren ehrliche Tatsachenberichte von Mitmamis, bei denen nicht alles soooo rund läuft, wie es vielleicht gewünscht wäre oder sein sollte! Einfach deshalb, weil ich gerade etwas Aufmunterung gebrauchen könnte. ;-) Alles in allem klappt es gut hier mit den beiden Kindern, die Kombi "Baby+Kleinkind" ist für mich nur in bestimmten Situationen schwer zu ertragen - etwa in Krankheitszeiten oder wenn das Kleinkind wesensverändert erscheint, wenn Besuch da ist (siehe anderer Thread). Am allerbesten läuft es erstaunlicherweise, wenn ich mit den Kids alleine bin! Und das fühlt sich - um auch mal etwas positives zu sagen - echt gut an! Aaaaaaaaaaaaber: wären da nicht immer wieder diese Augenblicke des Neides auf andere in mir! Ich werde das z.Z. einfach nicht los! Andere Eltern (mit "nur" einem Kind) berichten von geplanten Urlauben, tollen Ausflügen oder aufwändiger Freizeitgestaltung - und mein Neid wächst ins Unermessliche! Leider! Ich weiß selbst, dass das schlecht ist.. Bei uns sind all diese Dinge ein Problem: erst mal ist kein urlaub in Sicht, zweitens wurde der Versuch eines Kurzurlaubes bei Verwandten mit 1 schlechten und 1 horrorhaften Autofahrt "gekrönt", von erneutem Schnupfen bei allen Familienmitgliedern "versüßt" und mit durcheinander geratenen Tagesabläufen abgerundet. Endlich mal ein Treffen mit einer Freundin, alleine, fast 2 Stunden, ohne die Kinder! Herrlich! Ich habe es soooo genossen! Leider hebt das meine Stimmung auch nur kurzzeitig - vielleicht auch, weil ich weiß, dass sie mehr als 2 Autostunden entfernt wohnt.. Wenn ich dann auch noch höre, dass das Kleinkind auf einmal nicht mehr alleine schlafen mag und DAS ein Problem für die Eltern ist, wobei ich seit über 2 Jahren immer mit einem Kind an mir oder im Arm schlafe, verstehe ich die Welt beinahe gar nicht mehr. Mein Problem ist eher, was mache ich, wenn die Große morgens ganz früh aufschreckt und weint, der Papa bereits arbeitet, und der Sohn sicher gleich aufwacht, weil er Hunger hat (und im übrigen genau dann sofort bemerkt, dass Mama ja nicht mehr neben ihm liegt)? Warum erzählen andere Eltern mir so etwas, wenn sie wissen, dass ich das mit Stillen, Essen, Schlafen etc. eh ganz anders gehandhabt habe / handhabe, als sie? Ist das die Suche nach Bestätigung? Oder möchten sie einen gerne mal ärgern? Irgendwie hab` ich deshalb verdammt schlechte Laune.... ;-) Und ich hoffe, dass es hier vielleicht die eine oder andere Mami gibt, die ähnlich fühlt. Oder wenn ich einer frisch gebackenen Mami aufmunternde Worte schreibe und dann nur zurück bekomme, dass sie die Zeit zu Hause genießt und das Baby ja so pflegeleicht sei und bereits 8h am Stück durchschläft.. Hm, schade, bei meinen beiden Kindern war und ist das immer gerade am Anfang vollkommen anders gewesen!

Bleigießen, Knallbonbons und Co. - eure Ideen für Silvester :D

Hi ihr Lieben, wir feiern heute Abend mit der Großfamilie und meine Schwester hatte die Idee, für jeden ein Ü-Ei mitzubringen und das dann in Bezug auf das neue Jahr zu deuten. Quasi wie Bleigießen :). Macht ihr auch irgendwas, um "in die Zukunft zu schauen" ;)?

Stillen Milchmenge ml

Hallo, ich hab eine kurze Frage. Wieviel Milch produziert man eigentlich? Also, wie hoch ist die Milchmenge in ml? Kann es sein, dass man zu viel oder zu wenig Milch produziert? Was kann man tun wenn die ml der Milchmenge zu gering ist?

Wieviele Hebammen habt ihr euch angesehen?

Hallo liebe Mamis und werdende Mamis. Ich bin total unsicher bei der Wahl der Hebamme. Ich wollte so langsam mal damit anfangen und da wüsste ich gerne mal, wie viele Hebammen ihr euch angesehen habt, bis ihr euch für eine entschieden habt. Woher weiß man, dass man die richtige gefunden hat und nicht die nächste oder übernächste noch besser passen würde? Ich bin da einfach total unsicher und weiß nicht, wie ich die beste Entscheidung treffe. Könnt ihr mir bitte helfen?

Kaiserschnitt mit Vollnarkose

Hallöchen :-) Mittlerweile ist der Kaiserschnitt mit Vollnarkose nicht mehr üblich oder? Wenn ich schon einen Kaiserschnitt brauche, will ich wenigstens noch den ersten Schrei meines Kindes mitbekommen! Liebe Grüße

Treppe runtergefallen, zum FA???

Bin eben auf der Treppe umgeknickt, die letzten 4 Stufen runtergefallen und auf dem Po gelandet. Das Baby hat danach kurz gestrampelt und jetzt ist Ruhe. Soll ich zum Arzt? Wirklich weh getan habe ich mir dabei nicht.

Baby (13 Monate) schreit nachts ständig wie am spieß

Hallo mein kleiner war letzte woche krank, da verstand ichs noch, dass er nachts unrihig ist... aber jetz schläft er gar nicht mehr im eigenen bett und schreit auch ständig auf als hätte er sonstwas und lässt sich durch nichts beruhigen. normal kann das doch nicht sein oder?

Frohe Ostern! Wir verlosen einen Britax Römer Kindersitz

Liebe Mamis, der Osterhase bringt Euch dieses Ostern eine besonders schöne Überraschung! Wir verlosen gemeinsam mit Britax Römer einen KID plus SICT Kindersitz mit verbessertem Seitenaufprallschutz. So ist Dein kleiner Passagier garantiert sicher unterwegs! Du möchtest gewinnen? Dann schau doch mal im Hasenfest in unserem Oster-Special vorbei. Österliche Grüße, Dein Mamilounge Team

Bauchspiegelung Endometriose

Ich bekomme eine Bauchspiegelung, Endometriose ist der Verdacht. Brauche ich dazu eine Vollnarkose?

Feindiagnostik

Hallo ihr Lieben, ich höre immer wieder von der Feindiagnostik. Ist das der US im 2. Trimester? Sorry wenn ich so doof fag, aber meine FA hat nichts davon gesagt, ich weis sie hat nach den Organen geschaut beim letzten US. Bin jetzt in der 23. Woche. Liebe Grüße

Was tun noch vor der Geburt?

Hi Mädels, ich wieder... Also unser Kleiner Schatz soll ja Im März zur Welt kommen, habe mich gerade mit einer meiner Kolleginnen unterhalten, die ihre Tochter fast Zeitgleich bekommt und sie weiß schon ganz genau in welchem Krankenhaus sie entbinden will. Ich bin mir noch gar nicht sicher und beim Googeln, weil ich ja so neugierig bin stand dann man solle sich vor der Geburt anmelden damit ein Bett für mich frei ist? Ich dachte immer man geht hin bekommt Baby und es ist klar das man da bleibt? Klärt mich mal auf. Was sollte ich denn aufjedenfall noch tun! Krankenhaus anmelden ab wann? Und muss ich noch etwas beachten? Ist mein 1. Kind und ihr habt da bestimmt mehr erfahrung als ich :-) Vielen Dank schon mal fürs Zeitinvestieren

mamis aus ulm/neu ulm da?

wer hat lust im raum ulm/neu ulm auf ein bisschen mamatreff (kaffee trinken, spazieren gehen, spieldates...)... ?!? vielleicht ist ja jemand hier. meine kleine ist 6 Monate alt und ich bin 27. Meldet euch doch einfach.

Das Forum Tag für Tag Das ist natürlich lange noch nicht alles! Hier kannst Du noch einmal nachlesen, was im März 2011 jeden einzelnen Tag in der Mamilounge passiert ist: