Die Mamilounge im September 2010

Im September 2010 war in der Mamilounge einiges los. In unserem Magazin ging es zum Beispiel um , in unserem Magazin gab es Infos rund ums Thema . Und auch in Kinderwunschforum und Schwangerschaftsforum und Co. gab es wieder jede Menge Fragen und Antworten, z.B. zu den Themen Blutung in der Frühschwangerschaft or 25. SSW - wer noch? Was beschäftigt euch z.Z.?



t am meisten rund um`s Thema Schwangersc
.

News & Tipps im Mamilounge Magazine im September 2010

September 2010: Diskussionen, Tipps und Ratschläge rund um Schwangerschaft, Baby, Kind und Familie Im Forum gab es wieder mal viel zu besprechen rund um Kinderwünsche und Schwangerschaftserlebnisse – und natürlich gab es auch viele Fragen rund ums Kind! Hier sind einige Highlights und interessante Themen:

Blutung in der Frühschwangerschaft

Hallo, ich bin jetzt in der 5. SSW und war gestern wegen Braunen Ausfluss im KH. Der Arzt konnte auf dem US nur eine Gut augebaute Schleimhaut sehen. Links habe ich auch eine Zyste. Der Arzt konnte nichts sehen, auch noch keine Fruchthöhle, er meinte das es vielleicht noch zu früh sei und wir waren müssten. Der Braune ausfluss war heute morgen hellrot also frisches Blut. Ich bin total am ende zudem ich auch Unterleibschmerzen bekommen habe. Die sind nicht so schlimm aber sie sind da und fühlen sich wie die mens an das Blut habe ich nur auf dem Toilettenpapier nicht in der Slipeinlage aber nach dem aufstehen war das Papier schon voll. Es bringt mir nichts ins KH zu fahren da ich gestern schon da war und er eh nichts sehen konnte. Kennt das jemand und hat jemande trotzdem Gute erfahrungen damit oder heisst es das meine Schwangerschaft jetzt zuende ist? Ich hab solch Angst. :-(

25. SSW - wer noch? Was beschäftigt euch z.Z.? t am meisten rund um`s Thema Schwangersc

Guten Morgen liebe Mamis! Inzwischen bin ich in der 25. SSW. Momentan ist alles ganz schön viel, was so auf mich/uns reinprasselt. Viel zu regeln, zu überlegen, abzuarbeiten. Wie sieht das bei euch so aus? Habt ihr schon Pläne gemacht, wie es beruflich nach der Geburt für euch weitergehen soll? Ich habe mich ncoh nicht entschieden, wie lange ich Elternzeit nehmen möchte, aber ich werde mind. 1 Jahr zu 100% zu Hause bei den Kindern sein, ohne zu arbeiten. Eben so lange es das Elterngeld gibt. Bei mir steht auch nach wie vor der mögliche Blutzuckerbelastungstest im Raum, ob ich den machen soll oder nicht. Montag wäre eine gute und fast die einzige Möglichkeit dazu, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden. :-( Ich habe - neben der Blutabnahme und der möglichen Kreislaufprobleme - auch sehr große Angst, dass die Ergebnisse nicht gut ausfallen könnten und die Rennerei zu sämtlichen Ärzten dann los geht. Und dass das das Ende meiner Hebammenvorsorge wäre. Auch denke ich viel über den Rest der SS nach. Ich hatte vor ca. 3 Wochen Verdacht auf vorzeitige Wehen wegen hartem Bauch und Schmerzen, aber alles war Gott sei Dank gut und von Wehen keine Spur. Dann hatte ich Urlaub und konnte mich zumindest etwas erholen - sofern das mit Kleinkind im Haus eben möglich ist. ;-) Jetzt habe ich die erste Arbeitswoche hinter mir und hatte schon am 3. Tag wieder nen harten, schmerzenden Bauch - trotz homöop. Mittel, die ich zur Muskelentspannung nehme. :-( Scheint also extremst mit der Arbeitssituation zusammenzuhängen. Leider hatte mein FA vor 4 Wochen dafür schon kein Verständnis. Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll.. Na ja, irgendwie läuft`s im Moment nicht so besonders. Und bei euch?

Baby schreit im Kiwa und Auto :-(

Hallo liebe Muttis, meine Tochter ist jetzt 7 Monate alt. Sie ist ein sehr agiles und aktives Kind, macht viel auf dem Bauch und kann keine 5 Sekunden still liegen. Ansonsten lacht sie fast den ganzen Tag und ist sehr pflegeleicht :-) Nun mein Problem: Ich verzweifel mittlerweile am Spazieren gehen und Auto fahren. Sobald sie im Kiwa "sitzt" (habe sie im Buggy halb liegend, da sie selbst noch nicht sitzen kann) geht das Geschrei los. An richtige Spaziergänge ist kaum zu denken. Nehme ich sie raus, ist sofort Ruhe. Ich habe es mit Maxi Cosi versucht, ein Stillkissen rein, auf dem Bauch liegend und vorne rausgucken, liegend, halb sitzend usw. Alles bringt nichts :-( Sie nimmt dann auch keinen Schnuller und kein Spielzeug mehr. Singen, mit ihr reden, Spaß machen bringt alles nichts :-( Das gleiche Problem haben wir im Auto. Sie hatte eine Babyschale. Jetzt haben wir uns vor lauter Verzweifelung den Cybex Sirona Reboarder gekauft, weil wir gehofft haben, dass es dann besser wird, wenn sie aus dem Fenster schauen kann. Aber auch das brachte nichts :-( Sie hat mit zwei Wochen eine Hüftschiene bekommen, die sie 13 Wochen insgesamt tragen musste. Wir vermuten, dass sie Angst hat, wieder in so eine Schiene "gestopft" zu werden. Oder aber, dass sie auf Kiwa und Auto fahren einfach keinen "Bock" hat. Es ist aber nicht zu vermeiden mit dem Auto zu fahren und ich möchte auch, dass sie täglich an die Luft kommt. Eine Babytrage brachte auch nichts, da will sie auch nicht rein. Genauso ist es zuhause mit einer Babywippe (das geht nur zum Brei essen) und einer Babyhängematte. Alles wo sie angeschnallt ist will sie einfach nicht. Kennt jemand sowas? Gibt es hier vielleicht Mütter wo die Kinder auch eine Tübinger Hüftschiene getragen haben? Kann mir irgendjemand einen Rat geben? Ich bin mit meinem Latein echt am Ende, trotzdem will ich nicht aufgeben. Es muss ja irgendwie klappen. Sie hat auch keine Gelnenksblockaden, darauf haben wir sie schon untersuchen lassen.

Lernstudio

Hallihallo! Sagt mal, weiß jemand von euch, was ein Lernstudio ist und wo ich sowas finden kann? Eine Freundin hat ihr Kind dahin geschickt und ist total begeistert. Ich hab aber noch nie was von einem Lernstudio gehört… Ich wollte sie nicht fragen, da wäre ich mir dann blöd bei vorgekommen. Ciao

schmerzen im unterleib

hallo an Mamis bzw werdenden Mamis!und was ich hoffe ihr könnt mir helfen, am 27.02 und 28.02 war mein ovu test positiv sprich der eisprung stehtunmittelbar bevor.wir hatten auch an den beiden tagen gv und gesten hatte ich so ein ziehen und zwicken,aber heute hab ich unterleibschmerzen als ob meine Periode kommt und jetzt wollt ich von euch wissen ob das schon mal jemand hatte bzw das kennt und was das sein könnte! ich hoffe ihr könnt mir helfen LG antj171

Familienzuwachs - Wie viele Kinder wünscht ihr euch?

Na ihr Lieben Mitmütter! Ich habe selbst schon eine kleine Tochter und überlege momentan, ob ich mir noch weiteren Familienzuwachs wünsche. Ich bin deswegen neugierig: Wie viele Kinder möchet ihr haben oder habt ihr schon und wie weit sind die auseinander?

Schwanger? Ziehen im unterleib...

Hey Mamis! Ich habe seit einigen Tagen so ein Ziehen im Unterleib. Erst dachte ich, es wäre mein Magen, aber dafür ist es zu tief. Es fühlt sich aber auch nicht an, wie wenn ich meine Tage habe. Bin ich schwanger? Ziehen im Unterleib ist doch auch ein Anzeichen dafür, oder? Liebe Grüße!

Brei selber machen?

Babybrei is ja doch ganz schön teuer, also wollte ich mal dazu übergehen das selber zu machen. Habt ihr vielleicht gute Rezepte, Tipps und Tricks für mich? Und wie lange hält sich das eigentlich im Kühlschrank?

Wehen Geburtsbeginn

Woher weiß ich ob ich Wehen habe und ob diese dann auch wirklich der Geburtsbeginn sind? Ich dachte letztes Mal ich hätte wehen und es wäre soweit, dabei war das garnicht so. Es wäre mir sehr unangengehm, nochmal mit einem Fehlalarm ins Krankenhaus zu fahren.

Vornamen Bedeutung Herkunft

Wie lange habt ihr Vornamen für eure Kinder gesucht? Habt ihr sie nach Bedeutung und Herkunft ausgewählt?

Unterwegs mit Kinderwagen!!! Rücksichtslose Mitmenschen!!!

Liebe Mamis.Am Sonntag war ich mit meinem Kleinen spazieren, auf einem Wander/ Fahrradweg. Ganz gesittet bin ich am rechten Rand gegangen, für den Fall, dass ein Radfahrer vorbeikommt. Also ich geh und auf einmal klingelt und brüllt ein Radfahrer ich soll da weg. Es war genug Platz für ihn zum vorbeifahren. Darauf hab ich ihn dann hingewiesen. Als er vorbeifuhr, regte er sich auf, dass ich da mit dem Kinderwagen unterwegs war. Andauernd passiert so ein Scheiß. Ständig sind auch die Mutterkind Parkplätze an den Supermärkten belegt und zwar von Leuten ohne Kleinkind. Überhaupt keiner achtet auf Frau mit Kind,niemand macht platz und du wirst noch schräg angeguckt, weil du ein Kind hast. Erzählt mir doch von euren Erfahrungen.

34-35 woche...dann noch in den urlaub?

hallo :) wir würden gern noch für 5 tage in den urlaub fahren...bevor der kleine kommt und nach all dem stress der letzten wochen. allerdings bin ich dann schon in der 34-35.woche und es geht leider nicht eher. es soll auch nur zur Ostsee gehen...3-4 stunden hin und dann am strand entspannen und kleine ausflüge unternehmen und das wars auch schon. meine ärtzin stimmte zwar zu, war aber nicht gerade begeistert. bis jetzt wurde ich sehr wenig in mitleidenschaft gezogen, so das es mir (momentan noch in der 27. woche) recht gut geht. hat denn eine von euch noch so spät urlaub gemacht und auch gut überstanden? lg :)

Blutung nach fruchtbaren tagen, gutes oder schlechtes zeichen???

Hallo ihr lieben. .. Folgendes: Ich habe seit längerem unerklärlicherweise einen60 tage Zyklus. Habe letzten monat deswegen mit agnuscastus angefangen. Letzte woche hatte ich laut meiner ovu stäbchen fruchtbare tage:-) gestern bekam ich meine periode (so dachte ich) eig viel zu früh, aber nun gut agnuscastus soll ja den Zyklus regulieren. ABER heute war nichts mehr!!!!!!! Gibt es vlt sowas wie blutung bei der einnistung oder ähnliches???? Weil einen tag blutung und dann nichts mehr, hatte ich noch nie und erst recht nicht so kurz nach dem eisprung.... Hat jemand erfahrung damit??? Vielen dank schonmal im vorraus

wann kommen endlich die Schwangerschaftsanzeichen?

ihr lieben, ich bin glaub in der 6 SSW, hab es noch nicht raus, wie man rechnet.. mir ist überhaupt noch gar nicht übel am Morgen.. die brust tut auch nur minimal weh.. das ist doch nicht normal? den ultraschall habe ich erst übernächste woche dienstag :( was meint ihr? wann fing bei euch alles an?

Mein Mann will das ich KS mache.....

Hallo ihr lieben Mamis und bald Mamis, ich hatte gestern Abend wieder dieses Gespräch mit meinem Mann..... Er redet immer von einem Kaiserschnitt und ich soll es doch machen das geht schneller und bla bla. Ich habe ihm versucht klarzumachen das ich keinen machen möchte, natürlich falls was mit dem Baby sein sollte oder Komplikationen auftreten dann bin ich die allerletzte die sich weigert, aber solang alles gut ist und es mir und dem Baby gut geht will ich auf alle Fälle eine normale Geburt aber er will es glaub ich nicht verstehen. Ich hab auch mit ihm geredet wieso es ihm so wichtig ist, ja dann hat er mir gesagt das er noch so traumatisiert von der Geburt unseren großen Tochter ist. Kurz zu der Geburt: Also ich hatte einen Blasensprung bin dann ins KH, nach etlichen Untersuchungen bei denne mir keiner sagen wollte was los ist hatte ich dann Wehen und dann wurde ich auf ein bett gelegt und in ein Zimmer geschoben alleine (mit Mann und Mama) die Hebamme habe ich so gut wie nie gesehn, sie kam nur ganz panisch um mir zu sagen das mit dem baby etwas nicht stimmt und schnell aufschneiden... dann am Bauch gerüttelt und es war alles ok das hat sie in verschiedenen Abständen 3 mal gemacht und wir waren nur geschockt. Nach ca 6 Stunden Wehen starken Wehen kam sie dann mit einem Arzt und meinte mein Becken wäre zu klein ich soll lieber einen KS machen der Arzt hat dann zum Absichern den Oberarzt rufen lassen der mir ohne Kontrolle gesagt hat "das schaffst du". Naja und dann um es kürzer zu machen am Schluss hatte ich keine Kraft mehr und die kleine musste mit der Saugglocke geholt werden und es hat echt ca 5 min gedauert bis sie endlich geschrien hat, der Oberarzt stand auch die ganze Zeit daneben und war kalkweiß und hat die kleine immer "gerubbelt" bis sie endlich schrie dann hat man ihm angesehn das ihm ein Stein vom Herzen gefallen ist.... Natürlich war dann der Kopf deformiert durch die Glocke.... Das ist bei meinem Mann so im Kopf geblieben und er hat soo angst das es wieder so sein wird.... So das waren jetzt sehr viele Worte ;) Aber ich weiß nicht wie ich mit meinem Mann umgehen soll ich versuche immer wieder im klar zu machen das jede Geburt anders ist und das ich ja mit meiner Hebamme alles besprechen werde usw. der hat mir auch gesagt das wenn diese Geburt auch so schlimm wird will er keinen Sex mehr mit mir haben...... Das ist echt ein riesen Thema für mich ich möchte keinen KS nur um ihn Glücklich zu machen. Es ist so ein doofes Thema ich weiß nicht wie ich mit ihm in der Hinsicht umgehen soll, kennt das eine von euch??? Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen oder Tipps geben oder ähnliches auch wenn es jetzt sehr viel zu lesen war. Ich danke euch allen sehr fürs lesen und evtl Antworten. LG Rosa und Baby 23+4

Ostereier Schokolade

Hallo liebe Mütter! Was meint Ihr, ist es okay seinem fünfjährigen Kind ein paar Ostereier aus Schokolade zu schenken? Ich möchte meinem Schatz gerne einen Präsentkorb mit ein paar kleinen Spielsachen, Ostereiern und Schokolade schenken. Er hat letztes Mal schon mit ganz großen Augen auf die Schoko-Ostersachen im Supermarkt geschaut und es fiel mir unheimlich schwer, ihm keine Schokolade zu kaufen. Aber der ganze Süßkram ist ja so schädlich für kleine Kinderzähne... Ganz abgesehen davon, dass er den Appetit verdirbt und nicht gesund für den wachsenden Organismus ist. Aber ein bisschen Schokolade wäre doch zu Ostern okay, oder nicht?

Wieviele Kinder ladet Ihr ein?

Beim Kindergeburtstag: Wie viele Kinder ladet Ihr ein? ich habe mal gehört, dass man das am Alter des Geburtstagskindes festmachen soll: Also vier Jahre, vier Kinder und so. Was meint Ihr?

wieviel sollte ein 8 monat altes baby schlafen innerhalb von 24 std ca

hallo, meine kleine schläft zurzeit sehr viel. sie war immer schon eine die mehr als andre kinder geschlafen hat. zb sie geht um 20uhr schlafen und bekommt erst um 8 uhr früh ihr fläschchen und schlief weiter bis ca halb 10. das nächste mal schlief sie dann meist um 13 uhr eine dreivirtel std. und um 15 uhr 30 nochmal halbe bis dreivirtel std. ja und um 8 gingen wir wieder schlafen. jetzt ist es so das sie um ca 20uhr30 schlafen gehen und sie schläft bis 10uhr vormittag durch und schläft dann um 14uhr30 bis 16uhr. ist das zu viel?

aktives Spielzeug

Hallo, sagt mal was denkt Ihr über das Thema "aktives Spielzeug"? Also Spielzeug das Geräusche macht und sich eigenständig bewegt? Man sagt ja, aktives Spielzeug macht passive Kinder oder? Ist da Eurer Erfahrung nach was dran? LG

Hilfe !! Problem mit Obst & Gemüse !!

Hallo ihr lieben! Also diesmal geht es mal um meinen ``großen``... (19 Monate) Er liebt Obst!! und wirklich alles!! leider hat er neurodermites und der arzt meinte ich solle ihm nicht zu viel saures geben und nicht zu viel vitaminC da es die ``schübe`` nur verschlimmern würde!... Naja aufjedenfall habe ich das problem das er bei JEDEM Obst ausser Melone und Banane SOFORT einen ganz arg wunden po bekommt! so doll das wenn ich ihn wickeln möchte, am ganzen körper zittert und weint! Mit gmüse ists auch sone sache... mag er auch alles gerne - allerdings lieber gekocht! so roh matscht er mit gutrke z.B lieber rum und die paprika zerkaut er und spuckt sie mir dann in den müll oder manchmal auch daneben... nur tomate isst er ohne probleme... aber alles was hart ist spuckt er aus.... aber ich muss meinem sohn doch obst geben können... der brauch ja auch seine vitamine! ich kann ihm ja nicht den ganzen tag brot geben oder? wir lieben hier alle obst und gemüse und das gehört einfach bei uns dazu! nichtmal saftschorlen gehen bei ihm... meint ihr das es eine allergie ist? aber gegen jedes obst? oder was kann man da machen? wir müssen unser obst in moment immer verstecken damit er die orangen und clementinen nicht entdeckt sonst möchte er die so gerne essen... (ich gebe ihn manchmal ein paar kleine stückchen, aber meist bereue ich es bei dem naechsten mal wickeln!!) :(

Süßes an den Feiertagen

Ich weiß schon jetzt, dass Mia Unmengen Süßes an den Feiertagen bekommen wird. Ich finde es auch ok, wenn sie nascht und sich freut, aber wie sorgt Ihr dafür, dass der Süßigkeitenkonsum Eurer Kinder nicht Überhand nimmt?

Tips gegen Langeweile?

Hallöchen, ich esse den ganzen tag aus Langeweile und auch vor Hunger, hab aber jetzt schon ganz schön doll zugenommen und mein EET ist erst 30.05.15 Habt ihr nicht Ideen wie ich mich vom essen ablenken kann? Kann mich auch so schlecht aufraffen.. allein kriege ich den Hinter nicht hoch.. :/ :(

am Daumen nuckeln

Hallo:) Gibt es hier Mamis deren Babys auch am Daumen nuckeln? Unsere Maus ist 4 Monate und seid gut 1 Monat nuckelt sie am Daumen. Vorher war das nie ein Problem. Sie nimmt auch keinen Schnuller mehr sondern nur noch den Daumen. Hat es einen Grund wieso sie das aufeinmal macht? Ist das nicht noch schädlicher für den Kiefer, als ein Schnuller? Wie gewöhnen wir es ihr denn dann später wieder ab? Können ihr ja den Daumen schlecht wegnehmen so wie mit dem Schnuller :D wäre über eure Erfahrungen und Tipps sehr dankbar :) LG

Milchmenge nach Mittagsbrei.

Hallo,meine Maus isst jetzt seit einer Woche mittags ihren Brei. Sie isst jetzt fast ein komplettes kleines Glas(125g) Karotte,Pastinake und Kürbis,naja und danach sollte sie ja eigentlich noch ihre Milch nehmen aber sie saugt 2 mal an der Flasche und dann mag sie nicht mehr. Die Flasche soll man doch erst ab einem kompletten Großen Glas weg lassen. Sie mag auch kein Wasser oder Tee zwischen durch,hab angst das sie zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt. Wieviel Milch nehmen eure Kinder denn noch nach ihren Gläschen? LG juniengel+Lilly Lotti 4,5 Monate

Proben für Baby

Auch bei uns ist es jetzt endlich soweit, das Proben für Baby hat begonnen! Wie lange habt ihr denn so geprobt, bevor es geklappt hat??? Mal so aus reiner Neugier...

19 ssw kein bauch

hallo. Ich hab ein problem, bin schwanger in ssw 19 und habe immer noch keinen bauch. Ist das sehr schlimm. Bin da wirklich unsicher.

Wer hat das Aufenthaltsbestimmungsrecht nach Trennung aber bei gemeinsamen Sorgerecht?

Hallo, unser Kleiner lebt von Geburt an bei mir und sieht regelmäßig seinen Vater. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht sind aber quasi seit der Geburt getrennt. Demnach müsste ich doch das Aufenthaltsbestimmungsrecht haben, oder? Oder hat er es auch automatisch, da wir das geteilte Sorgerecht haben? Kann der Vater in den Besuchszeiten einfach den Kleinen an seine Eltern abgeben ohne selber dabei zu sein und ohne das mit mir abgesprochen zu haben? Kontakt zwischen seiner Familie und mir besteht nicht, da er es nicht möchte. Ich bitte um viele Antworten, da ich mich auf ein Gespräch beim Jugendamt vorbereiten möchte! Danke

Wann ist der richtige Zeitpunkt fuer Nachwuchs?

Hallo an alle Mamis! Meine Frage steht oben. Bin Anfang 30, gluecklich verheiratet und finanziell steht auch alles zum Besten. In beruflicher Hinsicht koennte es ebenfalls nicht besser laufen. Habe eine abgeschlossene Ausbildung, den Bachelorabschluss, einige Jahre erfolgreich im Beruf gearbeitet und derzeit arbeite ich unter Hochdruck an meinem Masterabschluss, welchen ich diesen Herbst in der Tasche haben werde. Der Kinderwunsch ist zwar vorhanden, wenn auch (noch) nicht allzu stark, was an meinen beruflichen Plaenen liegen duerfte, da ich zugegebenermassen eine Karrierefrau bin. Mein Mann macht mir diesbezueglich keinen Druck wegen dem schwanger werden. Er meint, er waere dann bereit, wenn ich es bin. Muss gestehen, dass ich schreckliche Angst davor habe, was alles passieren oder schiefgehen koennte, wie zB Fehlgeburt, Totgeburt, ploetzlicher Kindstod oder dass unser Kind schwer krank sein koennte etc. Ich weiss, es klingt verrueckt, dass ich mir deswegen solche Gedanken mache. Hab einfach schon viel zu viel Negatives gehoert und die Garantie, dass das Baby gesund sein wird, kann mir niemand geben. Es ist immerhin eine Entscheidung, die das ganze Leben veraendert. Natuerlich habe ich auch schon mit dem Gedanken gespielt, gar keine Kinder in die Welt zu setzen. Jedoch macht mich diese Option unheimlich traurig. Mich beschaeftigt generell die Frage, ob es den richtigen Zeitpunkt fuer Nachwuchs denn ueberhaupt gibt? Woran habt ihr gemerkt, dass ihr bereit dafuer seid? Wer kann mir weiterhelfen oder vielleicht hat ja jemand aehnliche Erfahrungen, Bedenken, Aengste?

Kann nicht schwanger werden

Wir versuchen es jetzt seit fast einem Jahr, aber ich kann nicht schwanger werden. Ich bin total am Boden zerstört. Seid oder wart ihr vielleicht in der gleichen Situation? Würde mich freuen, ein bisschen zu reden.

Wie lange darf ich Elternzeit nehmen?

Ich hätte da mal ein rechtliche Frage bezüglich der Elternzeit! Wie lange darf ich Elternzeit beantragen? Und darf ich die Elternzeit aufteilen? Also wenn es jetzt ein Jahr wäre, dürfte ich ein halbes Jahr Elternzeit nehmen und mein Mann das andere halbe Jahr? Ich bin ganz durcheinander und bräuchte dringend Hilfe!

Das Forum Tag für Tag Das ist natürlich lange noch nicht alles! Hier kannst Du noch einmal nachlesen, was im September 2010 jeden einzelnen Tag in der Mamilounge passiert ist: