Tagesmutter

Tagesmutter gesucht? Du suchst eine passende Tagesmutter in Deiner Umgebung? Kein Problem. Gib Deine Stadt ein und lass Dir passende Tagesmütter und Tagesväter in Deiner Umgebung anzeigen. Viel Erfolg!

Tagesmutter

Du suchst eine kompetente Kinderbetreuung in Deiner Nähe und möchtest Dein Kind am liebsten in die Hände einer vertrauenswürdigen Tagesmutter geben? Hier findest Du ein großes Tagesmutter-Angebot! Schau Dich doch in Ruhe um und prüfe jede Tagesmutter auf Ihre Erfahrungen in der Kinderbetreuung! Eine passende Tagesmutter für Dich und Deine Familie ist bestimmt dabei!

Wenn Du keine Tagesmutter, sondern einen Babysitter oder eine Kinderfrau suchst, dann klicke einfach auf einen der Buttons. Suchst Du eine Tagesmutter, gib einfach Deinen Ort oder Deine Postleitzahl ein, um eine Tagesmutter in Deiner Nähe zu finden:

Vielleicht interessierst Du Dich auch für folgende Themen:

Forendiskussionen zum Thema Kinderbetreuung

Suche Kinderfrau/Tagesmutter

Hallo Mamis,
ich bin auf der Suche nach einer Kinderfrau od. Tagesmutter, die meine fast 2-jährige Tochter betreuen könnte. Könnt ihr eine Empfehlu...

Unsicher bei der neuen Kinderfrau

Hallo Ihr lieben, ich brauche Euren Rat. Da wir keine Großeltern mehr zur Verfügung haben und der Rest der Familie leider auch zu weit weg wohnt, h...

Auf was achtet Ihr bei der Kinderbetreuung?

Hallo liebe Mamas,

ich suche eine gute Kinderbetreuung für meine Zwillinge. Auf was sollte ich denn achten? Was macht eine gute Kinderbetreuung au...

Alleinerziehend kinderbetreuung

Guten Morgen, ich suche eine Kinderbetreuung, nur habe ich als alleinerziehende Frau kaum zeit eine gute zu finden. Wie habt ihr das denn gemacht? ...

Kinderbetreuung, Nanny

Hallo ihr Lieben :)
wie vielleicht einige von euch wissen, bin ich eine seeehr junge Mami. Unsere kleine Prinzessin ist 3 Monate und unser ganzer s...

Tagesmutter – Dein Kind in guten Händen

Wenn Du berufstätig bist, brauchst Du jemanden für die Betreuung Deines Kindes. Eine Tagesmutter ist eine der vielen Möglichkeiten, die sich Dir neben Kindergärten und Kitas bietet. Die Tagesmutter kümmert sich um Dein Kind, während Du arbeitest und kann bei Bedarf flexibler sein als ein Kindergarten oder eine Kita.

Tagesmutter: Worauf solltest Du achten?

Tagesmütter gibt es heutzutage glücklicherweise viele. Da Du Dein Kind aber natürlich nicht irgendjemandem anvertrauen möchtest, ist es wichtig, dass Du Dir genügend Zeit bei der Wahl lässt, Dich im Vorfeld mit der Tagesmutter triffst und bei der Entscheidung auf Deine Intuition hörst.

Bei den Treffen mit der Tagesmutter solltest Du unbedingt ansprechen, worauf Du bei der Erziehung Wert legst. Die Tagesmutter sollte Deine Werte und Prinzipien unterstützen und sich an Deine Wünsche halten, da sie einen wichtigen Part in der Erziehung Deines Kindes einnimmt. Wenn Du nach dem ersten Gespräch ein gutes Gefühl hast, kannst Du die Tagesmutter Deinem Kind vorstellen. Es ist wichtig, dass die Chemie auch zwischen den beiden stimmt, da sie viel Zeit zusammen verbringen werden.

Da die Betreuung durch die Tagesmutter in deren Räumlichkeiten stattfindet, solltest Du Dir die Umgebung ruhig anschauen und Dich versichern, dass sie Deinen Vorstellungen in Bezug auf Hygiene und Sicherheit entsprechen. Für Dein Kind ist die neue Umgebung oft eine große Umstellung, weswegen viele Tagesmütter auch eine Eingewöhnungsphase anbieten.

Tagesmütter betreuen meist nicht nur ein Kind, sondern mehrere. Wenn Dein Kind ein Einzelkind ist, hat es bestimmt große Freude an den neuen Spielkameraden. Du solltest aber darauf achten, dass die Gruppe der Tagesmutter nicht zu groß ist, damit sie noch genug Zeit für jedes einzelne Kind hat.

Kosten und Qualifikation einer Tagesmutter

Noch gibt keine einheitliche Ausbildung zur Tagesmutter, aber viele Tagesmütter kommen aus erzieherischen Berufen und haben pädagogische Kenntnisse. Ist Deine Tagesmutter eine Quereinsteigerin, so solltest Du Dich ihrer pädagogischen, pflegerischen und psychologischen Kenntnisse versichern. Hat sie zum Beispiel eine Qualifizierungsmaßnahme durch das Jugendamt mitgemacht? Ein regelmäßiger Erste-Hilfe-Kurs sowie jährliche Fortbildungsmaßnehmen sollten für alle Tagesmütter selbstverständlich sein. Frage die Tagesmutter ganz konkret nach den qualifizierenden Weiterbildungsmaßnahmen, die sie absolviert hat.

Die Kosten für eine Tagesmutter sind natürlich höher, als für einen Hort oder eine Kinderkrippe, da die Betreuung umfassender ist. Die meisten Tagesmütter arbeiten als Freiberufler und handeln daher ihren Lohn mit den Müttern individuell aus. Daher kann die Preisspanne sehr groß sein. Denke daran, dass zu dem Honorar der Tagesmutter auch noch Verpflegungskosten, Kosten für eventuelle Ausflüge etc. hinzukommen können. Im Vordergrund sollten jedoch immer Dein Bauchgefühl und das Wohl Deines Kindes stehen, da ein zufriedenes Kind mehr wert ist als ein paar gesparte Euros. Wenn Du die Tagesmutter zwingend benötigst, Dir aber den vollen Stundensatz nicht leisten kannst, kannst Du beim Jugendamt Unterstützung beantragen!

Wenn Du Dich für eine Tagesmutter entschieden hast, denke unbedingt daran, alle relevanten Punkte wie Versicherungen oder Urlaubs- bzw. Ferienzeiten in den Vertrag mit der Tagesmutter mitaufzunehmen! So sind beide Seiten abgesichert. Die Tagesmutter sollte außerdem alle nötigen Vollmachten bekommen, falls sie beispielsweise mit Deinem Kind ins Krankenhaus und dort einer Behandlung zustimmen muss.

Tagesmutter - Neue Tipps

Stefan, Zwickau
Anja, 32, Schwerin
Jennifer, 25, Hamburg
Ricardo, 28, Bad Lippspringe
Rukiye, 34, Dorsten
Sabrina, 28, Overath
Jessica, 31, Hofheim am Taunus
Anne, 26, Bruchsal
Cem, 30, Ulm
Romina, 24, Regensburg